29. August 2009, Bayerischer Wald

St. Oswald-Riedlhütte feiert Hirschtage

Da röhrt der Hirsch: In St. Oswald-Riedlhütte im Bayerischen Wald widmet man dem „König der Wälder“ eine eigene Veranstaltungsreihe. Vom 24. bis 27. September begegnet er den Gästen auf vielfältige Weise, wie bei Nationalparkführungen, bei Kochkursen oder einem Wildmarkt.

Während der Hirschtage bieten Nationalpark-Partner-Hotels eine Vier-Tages-Pauschale an. Wer sie bucht, erlebt die Eröffnungsveranstaltung im Waldgeschichtlichen Museum mit, nimmt an einer kompetent geführten Nationalparkwanderung teil, kann während seines Aufenthalts die Igelbusse kostenlos nutzen und vieles mehr. Höhepunkte der Hirschtage sind unter anderem ein Koch-Show-Abend am 25. September, bei dem Spitzenköche der Region ihr Können demonstrieren und ein großer überregionaler Wildmarkt mit Jagdhornbläsern und einer Geländewagen-Ausstellung am 27. September.

Das Hirschtage-Arrangement mit drei Übernachtungen und Halbpension kann ab 161,90 Euro pro Person gebucht werden. Informationen: Tourist-Service & Marketing GmbH Sankt Oswald-Riedlhütte, Schulplatz 2, 94566 Riedlhütte, Tel. 08553/6083, Fax 08553/10 36, tourist-service@t-online.de, www.sankt-oswald-riedlhuette.de und www.nationalpark-bayerischer-wald.de. (TV Ostbayern)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: