30. August 2009, Best Western

Ich & Ich-Strandkonzert: Spezialarrangement von Best Western

Weißer Strand und Meeresrauschen und dazu ein Staraufgebot der Extraklasse: Für das NDR2-Event „Stars am Strand“ am 12. September 2009 hat das Best Western Hotel Yachtclub ein ganz besonderes Arrangement geschnürt. Musikfans können das Wochenend-Angebot zum Strandkonzert des erfolgreichsten deutschen Pop-Duos „Ich & Ich“ vom 11. bis 13. September 2009 zum Preis von 199 Euro pro Person im Doppelzimmer buchen.

Im Leistungsumfang sind zwei Übernachtungen im Komfort-Hotelzimmer mit Frühstück, Begrüßungscocktail und Obstkorb am Anreisetag und einem Abendessen am Freitag-Abend. Zusätzlich kann die hoteleigene Wellness-Oase kostenfrei genutzt werden. Eine Verlängerungsnacht inklusive Frühstück ist zum Preis von 75 pro Person im Doppelzimmer buchbar. Das Konzert beginnt am Samstag, den 12. September um 16 Uhr mit einem Rahmenprogramm, der 90-minütige Auftritt von „Ich & Ich“ wird gegen 18:30 Uhr beginnen.

Vier-Sterne-Komfort direkt am Strand
Das Best Western Hotel Yachtclub liegt direkt an der Strandpromenade und bietet einen wunderschönen Blick über das Meer und Land. Es bietet gehobenen Vier-Sterne-Standard und verfügt über 57 Zimmer, davon acht Penthouse Suiten, die alle Balkon oder Terrasse haben. Kulinarisch werden die Hotelgäste im hoteleigenen Restaurant „94“ und in der Bar „La Traviata“ verwöhnt. Nach einem schönen Strandtag können Gäste außerdem die Ruhe in der Bibliothek des Hauses genießen. Ein besonderes Highlight ist der frisch renovierte mediterrane Wellnessbereich mit Schwimmbad, finnischer Sauna, Dampfsauna, Whirlpool, Eisbrunnen, Erlebnisdusche, Solarium sowie Fitnessraum. Zudem sorgt ein Beautybereich mit drei hoch qualifizierten Mitarbeitern für rundum zufriedene Gäste: Kosmetik- und Thalassoanwendungen sowie ayurvedische Massagen sind nur ein kleiner Teil des Wohlfühlangebotes des Hauses. (Best Western Hotel Yachtclub Timmendorfer Strand)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: