31. August 2009, Sauerland

Bergwanderpark Sauerland bringt Informationsbroschüre raus

Rechtzeitig zum zweiten Saisonhöhepunkt, dem Herbst, hat der Bergwanderpark Sauerland seine neue Image- und Informationsbroschüre herausgebracht. Neben erlebnishaften Beschreibungen der Wanderwege und diversem Kartenmaterial erhält der Leser Informationen zu Gastgebern, Wanderinformationssystem und Sehenswürdigkeiten.

Sieben zertifizierte Qualitätswege „Wanderbares Deutschland“, mit garantierten Standards, stellt die Broschüre ausführlich zum Nachwandern dar. Dazu gehören Sehenswürdigkeiten, Wegbeschreibung, Karten und Höhenprofil: Winterberger Hochtour, Willinger Uplandsteig, Olsberger Kneippwanderweg, Briloner Kammweg, Medebacher Bergweg, Hochsauerland Kammweg und Diemelsteig. Auch der Premiumwanderweg Rothaarsteig, der die Region wie ein roter Faden durchläuft, wird dargestellt. Die Broschüre verweist zudem auf die 25 Themenwege, unterteilt nach Anspruch und ganz bestimmten Interessen und Vorlieben.

Angebotsvielfalt, Flexibilität bei der Tourenwahl und Qualitätsstandards werden zentral herausgestellt. Zudem stellen sich alle sechs Bergwanderpark-Orte mit touristischen Stärken sowie Kontaktadressen vor.

Garantierte Qualitätsstandards sind im Bergwanderpark Sauerland nicht nur bei den Wanderwegen vorhanden. Auch bei den Gastgebern kann sich der Gast auf ganz bestimmte Standards verlassen. Unter mehr als 40 Adressen von zertifizierten Qualitätsgastgebern „Wanderbares Deutschland“ kann der Leser für ihn geeignete Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen aussuchen.

Ein weitrer zentraler Punkt ist das Wander-Informations-System. Im Bergwanderpark Sauerland sind Wanderprofis sind Wünschen der Wanderer auf der Spur und haben vielfältige Touren für unterschiedliche Interessen zusammengestellt. Doch welche Wandervorlieben sie haben, das wissen Wanderer selbst am besten. Mit dem Wander-Informations-System unter www.bergwanderpark.de finden sie schnell Ihre Lieblingstour. Ohne langes Suchen, Rechnen, Planen und Zusammenfügen stellt das intelligente Datenbanksystem die Favoriten individuell zusammen. Teilabschnitte von Wanderwegen und Zubringern lassen sich mit einem benutzerfreundlichen Baukastensystem zusammenfügen. Ausflugstipps zu Sehenswürdigkeiten und Anreisebeschreibungen machen die Broschüre rund.

Die Broschüre fand bereits beim Deutschen Wandertag 2009 in Willingen regen Absatz. Auch auf der TourNatur vom 4. bis 6. September in Düsseldorf wird sie verteilt. Darüber hinaus ist sie erhältlich bei allen Tourist-Informationen der angeschlossenen Regionen sowie beim Bergwanderpark-Projektbüro: Ruhrstraße 32, 59939 Olsberg, Telefon 02962/ 97 37 0.

Bergwanderpark Sauerland: Vernetzte Wanderqualität
Der Bergwanderpark Sauerland ist die erste deutsche Qualitätswanderregion. Dort findet der Wanderer ein Angebot an vielfältigen, gut ausgeschilderten Wanderwegen, das deutschlandweit einzigartig ist:

– 8 zertifizierte Qualitäts-Wanderwege
– 2500 Kilometer Wanderwegenetz
– 25 Themenwanderwege für jeden Geschmack und Anspruch

Im Gegensatz zu den Streckenwanderwegen besteht der Bergwanderpark Sauerland aus einem engmaschigen Netz von Qualitätswanderwegen. So müssen Gäste eine Tour nicht über mehrere Tage hinweg linear erwandern, sondern können sie individuell gestalten. Sie wandern flexibel und unbeschwert, mit wenig Organisationsaufwand. Die spontane und flexible Tourenwahl wird unter anderem möglich durch ein weitreichendes Bring- und Abholsystem.

Kontakt:
Bergwanderpark Sauerland
Ruhrstraße 32
59939 Olsberg
Tel. 02962/ 97 37 0
info@bergwanderpark.de
www.bergwanderpark.de (bergwanderpak sauerland)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: