3. September 2009, Wien

Sieben Tage Kunst in Österreichs Hauptsstadt

Eine ganze Woche lang dreht sich in Wien alles um die Kunst. Die „Vienna Art Week“ bietet vom 16.-22.11.2009 ein dichtes Programm für Experten und das interessierte Publikum.Museen, Kunsthallen, Galerien und nicht zuletzt viele international anerkannte KünstlerInnen haben Wien in den vergangenen Jahren ins Zentrum des internationalen Kunst-Radars gerückt. Seit fünf Jahren trägt die „Vienna Art Week“ dazu bei, diesen Trend zu verstärken. Sie bringt internationale MuseumsdirektorInnen, KuratorInnen, SammlerInnen und KritikerInnen mit Persönlichkeiten aus der Wiener Kunstszene zusammen.

Spezialführungen durch Sonderausstellungen, Schausammlungen, spannende Einblicke in private und öffentliche Kunstdepots, Stadtrundgänge zu Kunstwerken im öffentlichen Raum, Besuche in den Studios von KünstlerInnen, ArchitektInnen, DesignerInnen und ModermacherInnen, Ausstellungseröffnungen, Performances, Gespräche mit KünstlerInnen und SammlerInnen, Vorträge und Diskussionen zu Themen der zeitgenössischen Kunst und Architektur schaffen ein anregendes und kreatives Ambiente für Vernetzung, Austausch und Vermittlung.

Mit rund 60 Einzelveranstaltungen stellt die „Vienna Art Week“ die größte jährlich stattfindende Veranstaltung zur Kunst von Barock bis heute in Wien dar. Ziel des Kunstfestivals ist es, die Aktivitäten im Bereich der bildenden Kunst zu bündeln und damit Wien international als lebendigen und innovativen Kunststandort zu positionieren. (WienTourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: