4. September 2009, Hotels, USA

Neuer Glanz in Luxushotels von Palm Springs

Strahlendes Gold, warmes Orange, zartes Braun gepaart mit weichem Creme: In diese Farben ist Palm Springs getaucht, die Stadt in der Wüste Kaliforniens – und nun spiegeln sich diese warmen und stilvollen Töne auch in zwei Top-Hotels wider. Das Hyatt Regency Suites Palm Springs und das Renaissance Palm Springs Hotel at the Convention Center werden für insgesamt 34 Millionen Dollar (umgerechnet rund 25 Millionen Euro) renoviert. Das Ergebnis: Beide bilden die perfekte, entspannte Arbeits- wie Erholungs-Atmosphäre in einem modernen Ambiente.

Wer im Hyatt Regency Suites wohnt, kann sich auf eine grandiose Aussicht freuen – sei es auf die Berge von San Jacinto, die Innenstadt von Palm Springs oder auf die liebevoll gestaltete Anlage. Doch der Ausblick ist nicht das einzige Highlight, das das urbane Resort zu bieten hat: Die mehr als 200 großzügigen Suiten wurden in den weichen Wüstenfarben Gold, Braun und Orange neu gestaltet und erfüllen mit ihrem zeitgemäßen Stil nun alle Ansprüche trendbewusster Gäste, die Wert auf Wärme und Gastlichkeit legen.

Aber das Haus wird nicht nur renoviert, sondern auch um viele Highlights erweitert, die den Aufenthalt noch komfortabler machen. Dazu gehört der neue Lounge- und Lobby-Bereich, „The Bar“ genannt, in dem man einen Aperitif einnehmen kann, ehe man die exquisite Küche des neuen, hoteleigenen Restaurants „Share“ genießt. Außerdem verfügt das Haus nun über ein „Stay Fit“ Fitness-Center.

Eine echte Besonderheit sind die eben erst errichteten Cabana-Suites, die, direkt am Pool gelegen, einen eigenen, privaten Patio umschließen. Hier kann man den Aufenthalt in luxuriöser und absolut privater Atmosphäre genießen. Wer neben dem Genuss gleichzeitig an das Business denkt, ist hier ebenfalls richtig: Das hoteleigene Meeting-Center wurde gerade um 280 Quadratmeter auf insgesamt 1.100 Quadratmeter erweitert. Das Hyatt Regency Suites wird für 14 Millionen US-Dollar (umgerechnet und 10 Millionen Euro) renoviert und empfängt auch während der Umgestaltung Gäste.

Die neue Lobby des Renaissance Palm Springs at the Convention Center bezaubert auf den ersten Blick: Kleine Inseln für den Check-in statt langer Tresen, ein Wasserfall an der Wand und der atemberaubende Blick auf die einladende Pool-Oase mit intimen Pool-Häuschen. Die Lobby vermittelt Großzügigkeit und zeigt sich erfrischend-elegant in stilbetontem Design und den Farben Creme, Gold und Grün.

Ob Erholung oder wichtige Geschäftstermine – das ehemalige Wyndham Hotel, das als Renaissance Hotel unter der Marriott-Flagge wiedereröffnet wird, kann beide Bedürfnisse perfekt erfüllen. Dank des angrenzenden, hochmodernen Convention Center ist es das ideale Umfeld für kleinere und größere Business-Meetings. Die Kapazität und die Ausstattung bieten die besten Voraussetzungen für Kongresse ohne Kompromisse: Die Meeting-Räume wurden komplett neu gestaltet, außerdem verfügt das Convention Center jetzt über einen Executive Board Room. Nach der Arbeit laden die mehr als 400 renovierten Zimmer zum Relaxen ein, oder aber man trifft sich – je nach Anlass – mit Business-Partnern an der neuen Bar „Rocks at the Renaissance“ oder im gerade erst eröffneten Restaurant „Date“. Und noch eine Einweihung gibt es im Renaissance Palm Springs: Ein 120 Quadratmeter großes Fitness Center, das keine Work-Out-Wünsche offen lässt. Aber auch die Außenfassade und die Pool-Anlage erstrahlen in neuem Glanz. Allein für die Renovierung und Neugestaltung der Außenbereiche sind zwei Monate eingeplant.

Das Hotel wird für rund 20 Millionen US-Dollar (umgerechnet rund 14 Millionen Euro) bis März 2010 renoviert und ist in dieser Zeit ebenfalls geöffnet.

Das Renaissance Palm Springs Hotel at the Convention Center und das Hyatt Regency Suites Palm Springs – zwei Hotels, die sich nun perfekt in das Top-Niveau der Stadt einfügen. (Palm Springs Bureau of Tourism)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: