5. September 2009, Wien

Ohrenschmaus zu Ehren Haydns

Aus Anlass des 200. Todestages Joseph Haydns bringt Nikolaus Harnoncourt „Il mondo della luna“, die wohl berühmteste Oper des Komponisten, zur Premiere.In Haydns klingender Beschreibung der Mondlandschaft gibt es statt Steinen und Staub duftende Blumen und grüne Wälder, statt Stille zwitschernde Vögel und lyrisch brillante Arien. Die Handlung ist die einer typischen Opera buffa der Zeit (Uraufführung 3.12.1777) und stammt aus der Feder des italienischen Komödiendichters Carlo Goldoni.

Die Inszenierung liegt in Händen von Tobias Moretti, die musikalische Leitung bei Nikolaus Harnoncourt, der 2009 seinen 80. Geburtstag feiert. Im Dezember 2009 zeigt das Theater an der Wien insgesamt sechs Aufführungen des Werkes (in italienischer Sprache). Das Opernhaus zählt zu den traditionsreichsten Bühnen Wiens. 1801 erbaut, ist es durch seine hervorragende Akustik und das intime Ambiente ein idealer Aufführungsort für die Werke von Joseph Haydn.(WienTourismus)

Joseph Haydn: Il mondo della luna
5., 7., 9., 11., 13. und 22.12.2009
Theater an der Wien, Linke Wienzeile 6,
1060 Wien



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: