9. September 2009, Dominikanische Republik

Samaná Beach setzt auf Ökotourismus

Das an einem der schönsten Strände des Karibikstaates im malerischen Fischerdorf Las Galeras auf der Halbinsel Samaná gelegene Grand Paradise Samaná Beach Resort räumt dem Naturschutz oberste Priorität ein. Das von der Hotelkette Amhsa Marina betriebene Resort verfügt über ein beeindruckendes naturbelassenes Aquarium, in dem Naturliebhaber die ganze Artenvielfalt des Meeres bewundern. Bis zu 20.000 Meerestiere versammeln sich hier täglich zur Nahrungsaufnahme und Fortpflanzung. In dem vor Kurzem rundum renovierten Hotel genießen Urlauber in 286 im tropischen Stil eingerichteten Zimmern und 50 Bungalow-Suiten mit Schlaf- und Wohnzimmer, Kitchenette und Terrasse allen Komfort einer hochwertigen Ausstattung kombiniert mit exzellentem Service und abwechslungsreichen gastronomischen Angeboten.
Weitere Informationen sind im Internet erhältlich unter www.grandparadisesamana.com.(Fremdenverkehrsamt der Dominikanischen Republik)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: