6. Oktober 2009, Flughafen Hamburg

Feuerwehreinsatz im Hamburger Flughafen Fuhlsbüttel

In den frühen Morgenstunden brach im Terminal 1 des Flughafens Fuhlsbüttel in Hamburg ein Feuer aus. Das Hamburger Abendblatt berichtet, dass die Hamburger Feuerwehr sofort zur Stelle war und die Flughafenfeuerwehr im Foyer des Terminals tatkräftig unterstütze.

Nach kurzer Zeit konnte der Brandherd ermittelt werden. In einem Souvenirshop brannte eine Stereoanlage in einer Vitrine. Das Feuer war schnell unter Kontrolle, allerdings ließ sich die Sprinkleranlage nicht abschallten, so dass tausende Liter Wasser den Ankunftsbereich unter Wasser setzten. Die Aufräumarbeiten von etwa 200 Quadratmetern dauerte Stunden. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: