9. Oktober 2009, Wolfsburg

Neue Themenkommunikation der Autostadt: „Mut machen“

In einem Philosophie-Lexikon heißt es: „Mut ist die Tugend der Furchtlosigkeit, die auf dem Bewusstsein der eigenen Kraft beruht, während Tapferkeit eine durch Erziehung und Einsicht erworbene Tugend meint. Beide Tugenden erfordern die Überwindung von Angst und Furcht.“ Im altgermanischen „moud“ steckt noch der Kern des Durchsetzungswillens, doch Mut, wie wir ihn heute verstehen, meint bewusstes Handeln. Dabei ist er meist prozesshaft, denn er löst jene Kraft in uns aus, die uns immer wieder zu einem neuen Entwicklungsschritt verhilft – uns also wiederum stärker macht, ermutigt.

„Mut machen“ heißt auch die aktuelle Themenkommunikation der Autostadt in Wolfsburg mit der gleichnamigen Veranstaltungsreihe im vierten Quartal 2009. Dazu gehören Lesungen und literarisch-musikalische Abende mit Prominenten, Workshops, ElternForen, ein Cafégespräch, Figurentheater und das Programm 55plus – eine Menge interessanter Ver¬anstaltungen für unterschiedliche Altersgruppen. Der Ticket-Vorverkauf beginnt am Montag, dem 28. September 2009.

Die Veranstaltungsreihe wird eröffnet durch die Autorenlesung mit Ulrike Folkerts und Katharina Schnitzler am 6. Oktober 2009. Folkerts´ Buch „Glück gefunden“, das sie gemeinsam mit ihrer Lebensgefährtin, der Künstlerin Katharina Schnitzler verfasst hat, ist eine Ermunterung, Mut zum Glück zu haben. „Sag mir die Wahrheit über die Liebe“ ist der Titel eines Lyrik- und Jazz-Projekts, das der Filmstar Joachim Król, der Pianist Andreas Schnermann und die Jazzsängerin Inga Lühning im Rahmen eines literarisch-musikalischen Abends am 12. Oktober 2009 in der Autostadt gemeinsam auf die Bühne bringen.

Im Rahmen der Themenkommunikation beschäftigt sich die Autostadt mit zentralen Fragen, die für die Gesellschaft von hoher Relevanz sind. Themen wie „Erfolg“, „Toleranz“, zuletzt „Neu“ und aktuell „Mut machen“ werden in dem dazu erscheinenden Magazin StadtAnsichten aufgefächert und in einem Veranstaltungsprogramm erlebbar gemacht.

Detailinformationen zu dem kompletten Veranstaltungsprogramm zum Thema „Mut machen“ erhalten Sie über das CustomerCareCenter der Autostadt (Telefon 0800 / 288 678 238) sowie im Internet unter: www.autostadt.de. (TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN))



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: