13. Oktober 2009, Bayerischer Jura

Aktivurlaub im Bayerischen Jura

Immer mehr Menschen wollen ihr Urlaubsziel aktiv erleben, sich viel an der frischen Luft bewegen sowie Land und Leute kennen lernen. Der Jurasteig im Bayerischen Jura ist ein vortreffliches Ziel für einen aktiven Urlaub. Der Qualitätswanderweg eignet sich bestens für eine Kombination aus Natur- und Kulturerleben. Er führt durch kleine Städte, Dörfer und Weiler, durch enge Flusstäler und sonnenverwöhnte Trockentäler der Jurakarstlandschaft im Herzen Bayerns. Auch selten gewordene Tier- und Pflanzenarten kann man mit wachem Auge entdecken.

Wer zur Abwechslung eine Radtour unternehmen will, fährt am Fünf-Flüsse-Radweg, der nahezu parallel zum Jurasteig verläuft. Die Täler der Altmühl, Pegnitz, Vils, Naab und Donau gehören zu den besten Radrevieren Bayerns. Der Jurasteig wurde erst 2008 eröffnet. Er ist durchgängig in beide Richtungen beschildert und führt Wanderer und Spaziergänger in die schönsten Naturrefugien der Landkreise Kelheim, Neumarkt, Amberg und Regensburg. Durch die vielfältigen Ausflugs- und Freizeitmöglichkeiten in nächster Umgebung ist der Jurasteig bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit ein reizvolles Ziel für aktive Urlauber.

Informationen erhält man beim Tourismusverband Ostbayern e.V., Luitpoldstraße 20, 93047 Regensburg, kostenloses Info-Telefon: 0800/1212111, info@ostbayern-tourismus.de, www.ostbayern-tourismus.de und www.jurasteig.de. (Tourismusverband Ostbayern e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: