14. Oktober 2009, Lissabon

Kulinarische Spezialität: Portugiesische „Pastéis de Belém“ Törtchen

Die renommierte britische Tageszeitung „The Guardian“ hat gewählt: Die beliebten portugiesischen „Pastéis de Belém“ Törtchen gehören zu den Top 50 kulinarischen Spezialitäten der Welt.

„Pastéis de Belém“ sind ein typisches Souvenir aus dem Lissabon-Urlaub. Doch dies ist bei Weitem nicht alles: „The Guardian“ wählte das Lissaboner Törtchen aus Pudding sogar auf Platz 15 der Liste der besten Leckereien der Welt. Cremig, heiß und mit Zimt bestreut sollten die leckeren Teilchen serviert werden. „Sie sind einer der großartigsten Geschenke Portugals Küche an die Welt“ sagt der Bäckermeister der “Antiga Confeitaria de Belém“, die traditionsreichste Konditorei Lissabons. Das Rezept war so wertvoll, dass es dort gar bis 1837 unter Verschluss gehalten wurde. Kein Lissabon-Besucher sollte sich diese kleine Sünde entgehen lassen!

Mehr Informationen unter: www.pasteisdebelem.pt. (tourismus lissabon)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: