21. Oktober 2009, Norwegen

Multimediale Infostation für Oslo

Einfach, schnell und kostenlos über Oslos Kulturangebote informieren können sich Touristen und Einheimische seit einigen Tagen mit Hilfe einer multimedialen Infostation. Die Anlage wurde zentral zwischen Rathausplatz und Aker Brygge platziert und soll einen besseren Zugang zu den Arrangements der städtischen Kulturinstitutionen ermöglichen. Die Multimediaanlage verfügt über kostenlose Internetzugänge und mit Touchscreen ausgestattete Bildschirme, an denen Bilder, Videos und Informationen aus Oslos umfangreichem Kulturangebot abgerufen werden können. Die Einrichtungen sind auf einer virtuellen Karte abgebildet, die lediglich berührt werden muss, um an die gewünschten Informationen zu gelangen.

Weitere Informationen: www.kulturetaten.oslo.kommune.no (Norwegisch) (Innovation Norwegen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: