2. November 2009, Ägypten, Hotels

Mövenpick Resort El Quesir gewinnt Umweltpreis von TUI

Das Mövenpick Resort El Quseir ist 2009 zum vierten Mal in Folge mit dem TUI Environment Champion Award ausgezeichnet worden – und entsprechend stolz darauf. „Diese Auszeichnung ist eine ganz besondere Anerkennung für unser Resort, und sie zeigt, dass unsere intensiven Umweltbemühungen Früchte tragen”, erklärt Klaus Graesslin, Geschäftsführer des Mövenpick Resort El Quseir.

Das Resort wurde 1994 an einem idyllischen Ort am Roten Meer 140 Kilometer südlich von Hurghada eröffnet. Der Architekt, dem die harmonische Integration des Resorts in die Landschaft ein wichtiges Anliegen war, entwarf ein Dorf im nubischen Stil, das in Terrakotta- und Pfirsichtönen gehalten ist. Die 250 Zimmer sind in Gruppen von natursteinverkleideten Bungalows mit hohen Kuppeldächern angeordnet. Sie liegen inmitten von Gärten, die schnell ihr eigenes Ökosystem entwickelten. Schon bald nach der Anpflanzung der Palmen, Blütensträucher und Kräuter begannen zahlreiche Vogelarten, Insekten und Kleinreptilien hier heimisch zu werden – in einem Gebiet, in dem einst nur nackter Fels und Sand zu finden waren.

„Durch intensive Trainingskurse konnten wir unseren Mitarbeitern Wissen und Verständnis für einen nachhaltigen Tourismus vermitteln. Jetzt sind sie bereit, auf die Einhaltung der Standards zu achten, denen wir uns verpflichtet fühlen“, fügt Klaus Graesslin hinzu.

Das Herzstück des Resorts ist die Kadeem Bay. Das unberührte Riff, auch Eco Bay genannt, liegt praktisch vor der Haustür und fasziniert die Gäste mit einer üppigen Meeresfauna und einer grossen Vielfalt an Korallen. Es ist eines der am besten erhaltenen Riffe im Roten Meer, ja vielleicht der ganzen Welt. Das hat die Cousteau Society 2009 bestätigt.

„Das Wichtigste ist, dass sich die Mitarbeiter, die Gäste und die Experten unseres Subex Dive Centre als Team verstehen. Nur so können wir alle profitieren“, meint Klaus Graesslin. „Unsere Gäste freuen sich riesig über die Delfine, die bis zum Strand kommen, und die drei Seeadler, die bei uns heimisch sind. Man sieht sie frühmorgens und bei Sonnenuntergang auf dem Korallenfelsen sitzen – eine echte Rarität in Ägypten. In diesem Jahr hatten wir zudem erstmals zwei besondere Gäste: ein Paar Meeresschildkröten, die Tausende Eier auf unserem Privatstrand legten. Das zeigt, wie sauber er ist.“

Das Mövenpick Resort El Quseir ist eine echte Erfolgsgeschichte und eine Inspiration für andere – auch dies zeigt die lückenlose Verleihung des TUI Awards über nunmehr vier Jahre. Der Preis wurde auf der Grundlage der Ergebnisse von Gästebefragungen verliehen. Dabei wurden die Gäste unter anderem gebeten, Professionalität und Kreativität des Managements, die Servicequalität des Hotels und seine allgemeine Atmosphäre zu beurteilen.

„Die erneute Auszeichnung mit dem TUI Environment Champion Award zeigt, dass wir seit dem Tag, an dem wir die Tore für unsere Gäste öffneten, konsistente Qualität anbieten“, erklärt Klaus Graesslin. „Wir sind stolz auf unser Strandparadies und darauf, dass wir viele Gäste haben, die unser Umweltbewusstsein zu schätzen wissen und immer wieder zu uns kommen.“ (Mövenpick)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: