2. November 2009, Flughafen Stuttgart

Rundflüge und Co.:Reisefestival am Flughafen Stuttgart

Wer sich im kalten Herbst nach wärmeren Gefilden sehnt, ist beim Reisefestival des Flughafens Stuttgart am Sonntag, 8. November 2009, genau richtig. Von 10 bis 17 Uhr können sich Besucher in Terminal 3 bei über 50 Reiseveranstaltern, Fluggesellschaften und Reisebüros über Urlaubsziele in der ganzen Welt informieren. Zu günstigen Festivalpreisen gibt es für Kurzentschlossene Flüge und Pauschalangebote.Abheben können die Gäste auch am Reisefestival selbst: Die Airlines Air Berlin, Condor und TUIfly bieten  für 39 bis 59 Euro Rundflüge in den Passagiermaschinen Airbus A 320, Boeing 737 und Boeing 757 an. Die Flüge dauern rund eine Stunde, Ziel ist bei guter Wetterlage unter anderem die Alpenregion.

Auch am Boden gibt es viel zu sehen: Flughafenfans können bei kostenlosen Führungen und Rundfahrten hinter die Kulissen des Landesairports blicken. Auf der Showbühne des Senders Hit-Radio Antenne 1 werden um 12 und um 15 Uhr Koffer versteigert. Es handelt sich dabei um Gepäck, das am Flughafen Stuttgart gestrandet ist und nie abgeholt wurde. Auf der Bühne sorgen außerdem die Band „Dicke Fische“ mit Live-Musik und Comedian Klaus Eugen Läberle für Stimmung. Zwischendurch stellt die Deutsche Flugsicherung den Beruf des Fluglotsen vor, und auch die Zollhunde des Stuttgarter Flughafens stehen im Rampenlicht: Sie zeigen auf der Bühne, wie gut ihre Spürnase ist. Kinder dürfen sich im Erlebnis-Kinderland auf der Ebene 5 austoben. Sie können sich schminken lassen, auf der Hüpfburg turnen und kostenlos mit den Kiddieland-Karussells fahren. (Stuttgart airport)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: