7. November 2009, Usedom

Weltrekordversuch im Wassertreten auf Usedom

Der Weltrekord wird anvisiert! Also heißt es am 14. November 2009: Schuhe nebst Socken in den Sand stellen, die Hosen hochkrempeln und „wassertretend“ frei nach Pfarrer Kneipp die Ostsee zwei Minuten durchwaten. Gerade mal 8 Grad Celsius kalt ist die Ostsee in diesen Novembertagen. Mit bis zu 2.000 Wagemutigen rechnen die Veranstalter, das hieße: Weltrekord.

Mit dem Weltrekordversuch starten die 5. Usedomer WellnessTage unter dem Motto „Winterfrische statt Winterblues“. Bis zum 12. Dezember bieten Usedomer Wellness Hotels ein Verwöhnprogramm der Extraklasse, Schokomassagen, Windkosmetik, Milchbäder und Wellnessfrühstück – die exklusiven Angebote sollen Kurzurlauber und Erholungsbedürftige in 15 außergewöhnliche Usedomer Wellness Hotels locken.

Traditioneller Höhepunkt wird am 28. November 2009 der Nordic Walking-Tag am Meer sein. Fast 16 Kilometer lang ist die Strecke von Karlshagen bzw. Ahlbeck nach Kölpinsee, die auf die Nordic Walking- Anhänger wartet. Gestartet wird parallel um 10 Uhr.

Die Usedomer WellnessTage werden von 15 Wellnesshotels der Insel in Zusammenarbeit mit dem Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom, dem Tourismusverband der Insel und der Usedom Tourismus GmbH veranstaltet. Medienpartner ist bereits zum zweiten Mal Ostseewelle Hit-Radio Mecklenburg-Vorpommern. (TV Usedom)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: