10. November 2009, Fluggesellschaften

Air Baltic erstattet Ticketkosten bei Arbeitslosigkeit

Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic erstattet nun auch deutschen Passagieren die vollen Ticketkosten, sollten sie zwischen dem Kauf des Flugscheins und dem Datum des gebuchten Fluges arbeitslos werden. In Deutschland gilt die neue Regel für Economy-Tickets, die nach dem 10. November 2009 gekauft wurden. Andere Tickets der Economy-Klasse werden nicht erstattet. Die Regelung hatte Air Baltic bereits im April für baltische Reisende eingeführt.

Kunden von Air Baltic können ihre Economy-Tickets im Berliner Büro der Fluggesellschaft zurückgeben. Nach Vorlage der relevanten Dokumente zum Nachweis ihrer Arbeitslosigkeit (ausgestellt durch die Bundesagentur für Arbeit) bekommen sie die Kosten in vollem Umfang erstattet. Anträge auf eine Erstattung bearbeitet die Repräsentanz der Air Baltic in Berlin unter 0900 1272 25 (0,49 EUR/Minute aus dem deutschen Festnetz – mobil abweichend) oder per E-Mail an res@airbaltic.de.

In Deutschland bedient Air Baltic die Flughäfen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover sowie München. (Air Baltic)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: