15. November 2009, Tux-Finkenberg

Adventszeit -echt und romantisch- im Tuxertal

Wenn die ersten Schneeflocken das Tal in zartes Weiß hüllen und die idyllische Berglandschaft von Tux im Schein der Lichterketten lieblich erstrahlt, dann naht die Weihnachtszeit. Weiße Romantik sorgt für Stimmung und Gemütlichkeit im ganzen Tuxertal. Eine Adventzeit, wie sie früher mal war, natürlich und traditionell, gibt’s kaum noch, aber in Tux-Finkenberg da lebt sie, echt und romantisch. Die Region Tux-Finkenberg verspricht schon in der Adventzeit idyllische Winterlandschaften wie aus dem Bilderbuch. Wenn die Schneeflocken fröhlich in der frischen, kalten Winterluft tanzen, möchte man am liebsten gleich mittanzen und sanfte Spuren in den frischen Schnee zaubern. Danach freut man sich auf die Gemütlichkeit in den heimeligen Stuben am wärmenden Kaminfeuer und inhaliert den süßen Duft der selbstgebackenen Weihnachtskekse.

Die Schneedecke, die sich inzwischen auch im Tal breit macht, erfreut Groß & Klein, denn eine lustige Rodelpartie, einen Schneemann bauen oder eine urige Schneeschuhwanderung zu erleben ist endlich wieder möglich! Der beleuchtete Weg entlang des Tuxbaches lädt zu einem romantischen Abendspaziergang.

Am 05. Dezember 2009 öffnet die Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000 mit der sagenhaften Eggalm, dem Sonnenplateau Rastkogel und dem Vergnügungsviertel Penken. Die Tuxer und Finkenberger Hüttenwirte haben Glühwein und Punsch schon bereit gestellt und freuen sich auf einen gemütlichen Hüttenzauber mit ihren Gästen. Alle Freunde und Liebhaber des Tuxertals genießen den 1. Adventsonntag beim traditionellen „Tuxer Advent“. Das vorweihnachtliche Fest findet am Sonntag, den 29. November 2009 rund um den Dorfplatz von Tux-Lanersbach statt.

Der „Tuxer Advent“ eröffnet die besinnliche Zeit und lädt zum gemütlichen Beisammensein unter weihnachtlich geschmückten Standln mit Glühwein, Punsch, traditionellen Schmankerln und Zillertaler Krapfen. Die Bäurerinnen haben sich das Jahr über wieder mächtig ins Zeug gelegt und bietenHandwerk vom Feinsten an. Als ideale Weihnachtsgeschenke werden hausgemachte Bio-Marmeladen, Berg-Honig, Kekse, Säfte und Liköre, Wollsocken, Zillertaler „Lodendoggln“ und noch vieles mehr angeboten. Bereits um 15.00 Uhr wird der Tuxer Advent im wahrsten Sinne des Wortes eingeläutet. In der Pfarrkirche Tux findet ein Adventsingen mit Tuxer Volksmusikanten statt, um 16.00 Uhr erfolgt die offizielle

Eröffnung mit der Bläsergruppe Tux und dem Bürgermeister Hermann Erler
Ab 16.15 Uhr gibt die Musikgruppe „Zillertaler Gipfelwind“ Adventlieder zum Besten. Beim Anblick des Hl. Nikolaus, der um 17.00 Uhr mit seiner gesamten Engelschar am Dorfplatz Einzug hält, wird den Kleinsten ganz wohl ums Herz, jedoch die Lausbuben werden zittern, wenn um 18.30 Uhr die sagenhaften Krampusse mit ihren handgeschnitzten Holzlarven durch die Straße ziehen. (TV Tux-Finkenberg)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: