20. November 2009, ADAC

Kraftstoffpreise laut ADAC zu hoch

An den Tankstellen in Deutschland sind derzeit nur geringe Preisunterschiede feststellbar. Wie der ADAC bei seiner monatlichen Untersuchung der Kraftstoffpreise an Markentankstellen in 20 deutschen Städte ermittelt hat, kostet Benzin aktuell in 17 Kommunen im Schnitt 1,349 Euro je Liter. Am günstigsten tanken die Autofahrer momentan in Köln, wo Ottokraftstoff pro Liter 1,345 Euro kostet. Das gleiche Bild bei Diesel: Die Tabelle wird von Köln mit einem aktuellen Durchschnittspreis von 1,127 Euro angeführt. In 17 weiteren Städten kostet Diesel einheitlich 1,129 Euro, nur die Autofahrer in Hannover und Stuttgart müssen mit einem Literpreis von 1,132 Euro 0,5 Cent mehr bezahlen.

Wie der ADAC mitteilt, ist der Benzinpreis seit der letzten Erhebung Mitte Oktober um rund fünf Cent gestiegen. Allerdings ist der derzeitige Preis für Ottokraftstoff trotz des auf 77 Dollar je Barrel gekletterten Rohölpreises (Sorte Brent) ungerechtfertigt hoch. Wichtig für Dieselfahrer: Der aktuelle Preisunterschied von 22 Cent zwischen Benzin und Diesel wird dem steuerlichen Unterschied zwischen den beiden Sorten voll und ganz gerecht. Unter www.adac.de/tanken finden Autofahrer weitere ausführliche Informationen. (ADAC)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: