26. November 2009, Neuseeland, Sport

Deutscher Thomas Dold gewinnt Sky Tower Treppenlauf

Thomas Dold, als vierfacher Sieger des Empire State Building Run Up ausgewiesener Spezialist für Hochhaustreppenläufe, hat einen weiteren Rekord geknackt: Am 25. November 2009 um 14.00 Uhr Ortszeit bezwang der 25-Jährige den Sky Tower im neuseeländischen Auckland in fantastischen 4:53 Minuten. Damit unterbot er den bisherigen Rekord von 5:17 Minuten auf den 1.267 Sky-Tower-Treppenstufen um satte 24 Sekunden – ein gewaltiger Unterschied beim Treppenlaufen.

Der Sky Tower in Auckland ist mit 328 Metern das höchste Gebäude der südlichen Hemisphäre und weltweit der zwölftgrößte Turm. Besucher können von drei Aussichtsplattformen einen 360-Grad-Rundumblick auf Auckland genießen und an schönen Tagen bis zu 82 Kilometer weit schauen. Drei gläserne Fahrstühle bringen jede Viertelstunde bis zu 225 Touristen in 40 Sekunden hinauf zu der Aussichtsebene.

Während Untrainierte bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 4 km/h etwa 29 Minuten brauchen, um alle 1.267 Treppenstufen des Sky Towers zu erklimmen, schaffen es geübte Treppenläufer in weniger als sechs Minuten. Die alte Bestzeit von 5:17 Minuten hatte der neuseeländische Langstreckenläufer Jonathan Wyatt aufgestellt.

Als hätte der Treppenlauf noch nicht genug Adrenalin freigesetzt, stürzte sich Thomas Dold anschließend mit einem Skyjump mutig in die Tiefe. Mit 60 km/h ging es im nahezu freien Fall am Drahtseil zurück zum Ausgangspunkt. Schon nach ein paar Sekunden hatte der Ausnahmeathlet wieder festen Boden unter den Füßen. „Ein tolles Erlebnis, obwohl ich anfangs schon Kniezittern hatte“, so der Treppenläufer. Jetzt freut sich der Steinacher auf die nächsten Erlebnisse im jüngsten Land der Erde.

Noch bis zum 5. Dezember 2009 ist Thomas Dold zusammen mit einem Redakteur in Neuseeland unterwegs – und er hat sich einige weitere sportliche Herausforderungen vorgenommen, unter anderem auch in einer anderen Spezialdisziplin, dem Rückwärtslaufen.

Nachzulesen sind seine Erlebnisse und Erfahrungen im täglichen Online-Tagebuch auf FAZ.net (http://faz-community.faz.net/blogs/rueckwaerts/default.aspx).



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: