1. Dezember 2009, Taiwan

Wettbewerb um „Die schönste Reise der Welt“ ist entschieden

Ein Team aus Malaysia hat den Wettbewerb um „Die schönste Reise der Welt“ nach Taiwan gewonnen. Sie bekommen ein Preisgeld von einer Million Taiwan-$ (knapp 21.000 Euro) für eine einmonatige Reise durch Taiwan. Die Tour werden sie im Februar/März 2010 für alle Interessierten in Blogs, Artikeln und Videos dokumentieren.

Teilnehmergruppen aus 18 Ländern durften in diesem Sommer die Insel Taiwan in jeweils vier Tagen erkunden und ihre Reise auf Videos sowie in Blogs dokumentieren. Unter den Sommer-Finalisten befanden sich auch zwei deutsche Studenten, Marisa Pohl und Philipp Martin. Sie waren aus weit über tausend Bewerberteams aus 44 Ländern ausgewählt worden, die sich zu diesem internationalen Wettbewerb des Fremdenverkehrsamt von Taiwan angemeldet hatten.

In persönlichen Blogs, auf Websites wie YouTube und über soziale Netze wie Facebook, MySpace und Twitter ließen sie die Welt der Internetnutzer an ihrem Reiseabenteuer teilhaben. Darüber hinaus wurden fleißig Artikel für Printmedien verfasst und einige Teilnehmer hielten sogar Vorträge über ihre Reise. Auf der Website www.TaiwanBestTrip.net sind die Videotagebücher zu sehen. Bisher wurde die Seite schon 2,4 Millionen Mal aufgerufen und die Videos 160.000 Mal angeschaut! Sogar CNN und BBC hatten über die Aktion berichtet

Das malaysische Gewinnerteam hat im Sommerfinale in nur vier Tagen den Taroko Nationalpark besucht, den Zhui Lu Trail, die Schwalbengrotte, die Qingshui Klippe, die Dörfer Matai’an, Taibalang, Dalumake sowie den Sanshu Fluss und vieles mehr. Die Jury würdigte besonders das Interesse für die Kultur der Eingeborenen-Stämme und die Naturschönheiten Taiwans. Das Team war sogar auf die Zhui Lu Klippe geklettert – 855 Meter über dem Meeresspiegel.

Acht weitere Gewinnerteams erhalten je 28.000 Taiwan-$ (knapp 600 Euro) Taschengeld für ihren nächsten Besuch in Taiwan. (Taipei Tourism Office)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: