4. Dezember 2009, Verlage

Die wahren Geschichten hinter Dresdens Sehenswürdigkeiten

Eckhard Bahrs im November 2009 erschienener Trescher-Reiseführer „Dresden“ beeindruckt vor allem durch seine für einen Reiseführer außergewöhnliche Menge historischer und kulturgeschichtlicher Details. Der Autor lässt in vielen Anekdoten und Berichten, die selbst ausgewiesene Kenner der Stadt beeindrucken werden, die wahren Geschichten hinter den zahlreichen Sehenswürdigkeiten lebendig werden. Die historische und kunstgeschichtliche Tiefe sowie die Liebe zum Detail machen diesen Reiseführer zu einem besonderen Werk für Dresdner und ihre Gäste.

Die im Reiseführer beschriebenen Ausflüge nach Meißen, Radebeul, Moritzburg und in die Sächsische Schweiz entsprechen ziemlich genau dem, was sich Touristen in der Umgebung Dresdens typischerweise ansehen. Ausführliche Hinweise zu den touristischen Dienstleistungen der Stadt sowie fundierte Tips zur Kulturlandschaft machen das Buch zu einem wertvollen Reisebegleiter.

Der Reiseführer hat ein ausgesprochen gutes Preis-Leistungsverhältnis, ist durchgehend vierfarbig und hat einen Umfang von fast 300 Seiten. 23 Karten, 2 Klappkarten und über 150 Farbfotos machen Lust auf die schöne Stadt an der Elbe und erleichtern ihren Besuchern die Reisevorbereitung.

Preis 11,50 EUR
ISBN 978-3-89794-156-4
Der Reiseführer „Dresden“ ist in jeder Buchhandlung und auf www.trescher-verlag.de erhältlich. (Trecher Verlag)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: