11. Dezember 2009, Kroatien

Urlaub bei den Winnetou- Drehorten

«Auf den Spuren von Winnetou» ist nicht der Name eines Westerns, sondern einer kulturell-touristischen Veranstaltung, die Ende Mai und Anfang Juni nächsten Jahres in den Nationalparks Paklenica, Krka und Plitvicer Seen, wie auch dem Naturpark Velebit, dem Canyon des Flusses Zrmanja und anderen Orten Kroatiens stattfinden wird. An diesen Orten wurden vor 40 Jahren nach den Abenteuerromanen des deutschen Schriftstellers Karl May Spielfilme über den Indianerhäuptling Winnetou gedreht. Die wunderschönen Drehorte sind heute noch genauso schön wie damals, was zahlreichen Fans von Karl May, die auch weiterhin diese Filme lieben, die Möglichkeit gibt, sich ins Abenteuer zu stürzen und in die Fußstapfen Winnetous zu treten.
Angeregt durch das Interesse der Touristen hat die Tourismusverband Starigrad in Zusammenarbeit mit dem Filmstudio Jadran film vor zwei Jahren in Starigrad-Paklenica das erste Treffen der Karl May-Fans in Kroatien organisiert. Diese Veranstaltung, die an den Originaldrehorten stattfand, hat viele Winnetouliebhaber angezogen, wie auch Mitglieder der Filmcrew (Schauspieler, Stuntmen, Drehbuchautoren), Autoren des Buchs „Auf den Spuren von Winnetou“ und andere. Diese Versammlung ist zu einem touristischen Projekt namens „Auf den Spuren von Winnetou“ geworden, in dessen Rahmen die Aufstellung der Interpretationstafeln organisiert wurde. Es wurde auch eine touristische Karte mit der Beschreibung der Drehorte erstellt sowie ein Informationsstand mit einer Dokumetarausstellung in Starigrad-Paklenica errichtet, und natürlich wird auch weiterhin die gleichnamige Veranstaltung organisiert. Während der Veranstaltung werden in Begleitung eines Führers Orte besucht, an denen zwischen 1962 und 1968 die Winnetoufilme gedreht wurden. Weiterhin kann man mit einzelnen Mitgliedern der Filmcrew reden, sich die Filmprojektionen ansehen, Literaturabende besuchen, reiten, mit Pfeil und Bogen schießen, das Unterhaltungsprogramm im Countrystil bzw. das Abendessen im Freien beim Lagerfeuer und Countrymusik genießen. Natürlich lernt man bei dieser Gelegenheit auch das kulturelle Erbe Kroatiens kennen.

Von den insgesamt 10 Filmen, die in Kroatien nach den Romanen Karl Mays gedreht wurden, ist die Hälfte auf dem Gebiet der Nationalparks Paklenica, Krka und Plitvicer Seen, wie auch des Naturparks Velebit und des Flusses Zrmanja entstanden. Zu der Zeit wohnten die Mitglieder der Filmcrew im alten Motel Alan, weswegen das gleichnamige Hotel heute ein unumgänglicher Besuchsort für alle Winnetoufans ist, der damals von Pierre Brice gespielt wurde. Die Idee zum neuen touristischen Produkt namens „Auf den Spuren von Winnetou“ entstand, nachdem man eingesehen hatte, dass das Gebiet von Starigrad seit Jahren von zahlreichen Winnetoufans besucht wird, die den Wunsch haben, die originellen Drehorte zu sehen, die wiederum glücklicherweise noch immer so schön sind wie damals, weswegen sie für den Dreh auch ausgewählt wurden, wobei Spanien, Portugal und einige andere europäische Länder die Konkurrenz waren. Mit der Wiederbelebung der Geschichte vom Indianerhäuptling versucht man auch die neuen Generationen mit diesem Teil der kroatischen Filmgeschichte bekannt zu machen und den Besuchern die Naturschönheiten auf eine andere Art und Weise zu präsentieren. Das Wichtigste bei alledem ist es natürlich, den Gästen ein einzigartiges Erlebnis zu garantieren.

Das Gebiet der Gemeinde Starigrad hat aufgrund der Verflochtenheit von Meer und Bergen die besten Voraussetzungen für die Entwicklung selektiver Tourismusarten. Wir reden da vor allem vom Aktivurlaub. Neben den bereits bestehenden Angeboten zum Wandern, Klettern, Fahrradfahren, Rafting und Kanufahren versucht man durch das Projekt „Auf den Spuren von Winnetou“ das Angebot für das Reiten und Pfeil- und Bogenschießen zu entwickeln, weil das Bestandteile dieser Veranstaltung sind. Damit will man Bedingungen für die Verlängerung der touristischen Saison schaffen. Die Literatur- und Filmlegende  Indianerhäuptling Winnetou wird somit zum Botschafter des kroatischen Tourismus. (Kroatische Zentrale für Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: