14. Dezember 2009, Finnair

Finnair erweitert Serviceangebot an Flughafen Helsinki

Die Fluggesellschaft Finnair nimmt am Flughafen Helsinki-Vantaa eine luxuriöse „Via Lounge“ mit einzigartigem Spa-Bereich in Betrieb. Langstreckenflieger können nun auf Europa-Asien-Flügen unter einer Vielzahl von Wellness-Angeboten wählen. Die Palette reicht von kurzen Kopf- und Nackenmassagen bis hin zu vier verschiedenen Saunen.

An ihrem Drehkreuz Helsinki öffnete am Freitag (11.12.2009) eine neue „Via Spa“-Generation zusammen mit einer hochmodernen Via Lounge ihre Pforten. Lounge und Spa erstrecken sich über ein Gesamtfläche von mehr als 1600 Quadratmetern. Das Angebot des Wellness-Bereichs orientiert sich an den Bedürfnissen der ankommenden Finnair-Passagiere auf Langstreckenflügen. Über Helsinki verläuft die kürzeste und damit schnellste und besonders umweltschonende Flugverbindung zwischen Europa und Asien.

Der deutsche Wellness-Pionier Paul Haslauer kreierte das innovative Konzept. Paul Haslauer ist der Erfinder vieler international beliebter Wellness-Instrumentarien. Mit dem Via Spa auf dem finnischen Flughafen Helsinki-Vantaa ist ihm eine einmalige Anlage gelungen, die auf rein biologische Naturheilmittel setzt.

Zu den Leistungen zählen auch kurze Behandlungen, die besonders für Transitpassagiere interessant sind. Da Finnland das Land der Saunen ist, bietet das Via Spa gleich vier verschiedene Varianten. Wer sich in der traditionellen finnischen Sauna erholt, blickt gleichzeitig auf die Rollbahnen der Flugzeuge. Zudem gibt es eine Fichten-Sauna aus den Alpen, ein Dampfbad und eine Stein-Sauna.

Um die Auswirkungen des Jetlags zu lindern, können Reisende in einem Kaltwasserbecken über echte Flusssteine waten oder sich im warmen Mineralwasser-Pool treiben lassen und dabei den Klängen aus der Unterwasser-Audioanlage lauschen. Sechs Duschen dienen der Erfrischung zwischen den Flügen. Diverse Ruhezonen mit  komfortablen Relaxsesseln laden zur Entspannung ein, andere Bereiche zum Fernsehen auf modernen LED-Geräten. Für diejenigen, die arbeiten müssen, stehen im Arbeitsbereich ein kostenloses WLAN-Netzwerk sowie kostenfreie Internet-Terminals bereit. Darüber hinaus gibt es abgeschlossene Büroeinheiten, um ungestört telefonieren zu können. Mehrere Büfetts und eine Bar versprechen zudem kulinarischen Hochgenuss.

Die Lounge befindet sich in der Terminal 2 Extension zwischen den Gates 36 und 37. Sie kann von Oneworld Premium und Business Class Reisenden kostenfrei genutzt werden, ebenso von Besitzern einer Finnair Platinum-Karte. Für alle anderen Flughafengäste stehen die Services gegen Gebühr zur Verfügung. Die Via Lounge ist von 6 Uhr früh bis Mitternacht geöffnet. Das Via Spa bietet seine Dienste täglich von 10 Uhr bis 22 Uhr an. Eine Übersicht der Angebote und Preise finden Sie unter http://www.finnair.com/spa. (Finnair)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: