15. Dezember 2009, Kreis Mettmann

Nikko Hotel ist das größte Hotel in der Düsseldorfer Innenstadt

Benson Elliot Capital Management, das führende Private Equity Real Estate Haus, hat das Umbauprogramm von Büro- zu Hotelnutzung im Deutsch-Japanischen Zentrum in Düsseldorf abgeschlossen. In den Umbau investierte es sechs Millionen Euro. 5.000 Quadratmeter Bürofläche wurden in 85 Executive-Zimmer und 650 Quadratmeter Konferenzeinrichtungen für nun bis zu 1.000 Delegierte im hoch angesehenen 5-Sterne Nikko Hotel umgewandelt. Mit seinen 386 Zimmern ist das Nikko Hotel somit das größte Hotel in der Düsseldorfer Innenstadt.

Benson Elliot erwarb im Januar 2007 im Auftrag von Benson Elliot Real Estate Partners II eine Mehrheitsbeteiligung am Deutsch-Japanischen Zentrum, in dem sich das Nikko Hotel befindet. Der Gebäudekomplex mit Mischnutzung liegt im Stadtzentrum Düsseldorfs unweit vom Bankenviertel und der Königsallee, Düsseldorfs berühmter Einkaufsstraße. Nach dem Renovierungsprogramm sind in diesem Komplex heute das Nikko Hotel, das Nikko Convention Center, 7.500 Quadratmeter an Büroflächen und Geschäften sowie eine Tiefgarage mit 560 Stellplätzen untergebracht.

Trish Barrigan, Senior Partner bei Benson Elliot, sagte hierzu: „Unser Umbau der ehemaligen Büros in Hotelzimmer und Konferenzräume unterstreicht unser Vertrauen in das Potential des Nikko Hotels und des Deutsch-Japanischen Zentrums als führendes Konferenzziel. Wir waren uns von Anfang an bewusst, dass wir hier die Möglichkeit für die Entwicklung eines hervorragenden Hotelangebotes haben, das auf einzelne Geschäftsreisende sowie Konferenz- und Freizeitgäste ausgerichtet ist.”

„Wir erwarten, dass Hotelmärkte und insbesondere Düsseldorf als Veranstaltungsort für Handelsmessen im nächsten Jahr und danach von sich verbessernden Marktbedingungen profitieren werden. Durch unser Renovierungsprogramm im Nikko Hotel haben wir unsere Fähigkeit sowie unser Vertrauen in Hotellerie-Investitionen zum jetzigen Zeitpunkt im Marktzyklus bewiesen. Wir prüfen derzeit weitere vergleichbare Investitionsmöglichkeiten in Deutschland und im übrigen Europa.”

Bertold Reul, Direktor des Nikko Hotels, fügte hinzu: „Wir sind hocherfreut, unsere Gäste und Konferenzdelegierten im jetzt völlig fertiggestellten Nikko Hotel willkommen zu heißen. Die Reaktionen auf die vergrößerten und erheblich verbesserten Einrichtungen sind hervorragend.” Benson Elliot erwarb das Deutsch-Japanische Zentrum in Partnerschaft mit einer Tochtergesellschaft der Event Holding, einem führenden Hotelbetreiber/ -eigentümer mit Geschäftssitz in Köln. (Benson Elliot)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: