17. Dezember 2009, Florida Keys

Silvesterparty auf den Florida Keys

Rauf, runter und ganz schön rund geht es auf den Keys an Silvester. Zahlreiche Events garantieren einen außergewöhnlichen Start in das neue Jahr. Key West zählt die Minuten bis Mitternacht mit einer eigenen Version des „Ball Drop“ auf dem New Yorker Times Square. In der Duval Street schwebt der bekannte Travestiekünstler Gary Marion alias „Sushi“ in einem riesigen, glitzernden Highheel vom Balkon des „Bourbon Street Pub“ auf die Erde.

Vor Hemingways Lieblingsbar „Sloppy Joe’s“ bejubeln Feierlustige eine überdimensionale „Conch“-Muschel, das Wahrzeichen der Keys, bevor die Party mit Livemusik richtig durchstartet.

Ganz im Zeichen der Seefahrertradition der Keys steht die Silvester-Gala im historischen Hafen von Key West: Dort klettert eine „Piratenbraut“ unter Kanonendonner von einem Schiffsmast. Pünktlich um 24 Uhr hat sie wieder festen Boden unter den Füßen. Nach oben hingegen geht es für tausende Feuerwerkskörper auf Key Largo. Ein prunkvolles Feuerwerk erleuchtet um Mitternacht den Himmel über dem Blackwater Sound.

Wer nach all den Partys am Morgen noch fit genug ist, kann beim jährlichen Neujahrslauf „5k Run, Walk and Crawl“ ins Jahr 2010 starten. (Florida Keys offical Tourism)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: