19. Dezember 2009, Personalien, TUI

TUI Finanzvorstand geht in den Ruhestand

TUI Finanzvorstand Rainer Feuerhake (65) wird sein Mandat mit Beendigung der nächsten Hauptversammlung der TUI AG am 17. Februar 2010 aufgrund des Erreichens der Altersgrenze niederlegen und in den Ruhestand gehen. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Feuerhake für seinen überdurchschnittlichen Einsatz für den TUI Konzern.
Der Aufsichtsrat hat in seiner heutigen Sitzung die zum November 2010 auslaufende Bestellung von Horst Baier (53) zum Mitglied des Vorstands der TUI AG um fünf Jahre bis November 2015 verlängert. Nach dem Ausscheiden von Rainer Feuerhake wird Horst Baier, bislang Controlling-Vorstand, künftig auch für das Ressort Finanzen verantwortlich zeichnen.

Rainer Feuerhake blickt auf eine 41-jährige Laufbahn im TUI Konzern zurück; 21 Jahre davon als Finanzvorstand. 1968 startete er seine Karriere nach dem Betriebswirtschaftsstudium in der Revisionsabteilung der damaligen Preussag AG. Es folgten Stationen in New York und New Orleans bei der Kavernen Bau- und Betriebs GmbH. 1980 übernahm Feuerhake die Leitung des Konzern-Rechnungswesens der Preussag. Im November 1988 wurde er zum Finanzvorstand bestellt.

Horst Baier begann seine berufliche Laufbahn nach der Ausbildung zum Betriebswirt in der Finanzabteilung der Continental AG. Weitere Stationen führten ihn unter anderem in die USA zu General Tyre Inc. und zur Schickedanz Gruppe, wo er als Zentralbereichsleiter die Finanzabteilung verantwortete. 1996 stieg Baier als Leiter Finanz- und Rechnungswesen bei der TUI Group GmbH ein, wurde 2001 Geschäftsführer der TUI Beteiligungsgesellschaft und 2002 Bereichsleiter Accounting und Reporting der TUI AG. Seit November 2007 verantwortet Horst Baier als Vorstandsmitglied das Controlling-Ressort der TUI AG. (TUI AG)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: