26. Dezember 2009, Curacao

Ökologische Farm auf Curaçao

Der Trend zu “Green Living” setzt sich auch mehr und mehr auf der Karibikinsel Curaçao durch. Ein Beispiel dafür ist die ökologische Farm Finca del Sol in Scherpenheuvel auf Curaçao. Die etablierte Farm ist umgeben von 14 Hektar Land und konzentriert sich auf die Erzeugung biologischer und ökologischer Produkte. Bereits seit 2006 bietet die Finca del Sol ganzjährig naturbelassenes Gemüse, Obst und Gewürze und arbeitet dabei mit den neuesten Standards. Das Angebot reicht u. a. von Tomaten, Broccoli bis hin zu Wassermelonen. Die Farm wird von der Familie Kooyman betrieben, die dabei von ihren Mitarbeitern und Volontären unterstützt wird. Neben der Erzeugung und dem Verkauf der Produkte, konzentriert sich die Finca del Sol außerdem noch auf eine Vielzahl weiterer Aktivitäten wie Workshops zum Thema ökologischer Anbau. Diese Workshops werden auch für Kinder angeboten, um diese an das Thema Nachhaltigkeit heranzuführen.

Die Finca del Sol veranstaltet jeden Samstag Vormittag einen Markttag. Die Besucher können hier die Erzeugnisse der Farm probieren und sich die Einkaufskörbe vollpacken. Über die eigene Website kündigt die Finca del Sol schon im Vorfeld die besten Angebote der Woche an. (Fremdenverkehrsamt Curaçao)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: