29. Dezember 2009, Saarland

Konzerte im Hochwald-Gymnasium Wadern

09.01.2010, 20.00 Uhr
Marina Baranova (Klavier), Helmut Eisel (Klarinette) „Impromptu“ ist ein Dialog voller Intensität, eine faszinierende Begegnung von interpretierter Klassik und improvisiertem Klezmer. Ein fruchtbarer Austausch zwischen den Klangwelten von Rachmaninoff, Mussorgsky und Naftule Brandwein.

21.02.2010, 17.00 Uhr

Esther Birringer (Klavier), Lea Birringer (Geige). „Appassionata“ Das ist „Kammermusik in Reinkultur, wie sie selten in dieser Dichte und Vollkommenheit zu hören ist“.

20.03.2010, 20.00 Uhr
„Jazz à la Française“: Hemmi Donié (Klavier), Thomas Thiel (Kontrabass), Rolf Seel (Schlagzeug) mit Wolfgang Mertes (Geige). Jazz a´la Francaise ist ein klassisches Jazz – Trio. Unter dem Motto „klassisch, jazzig, virtuos“ spielt es Kammermusik, die in französischer Tradition klassische Musik und Jazz integriert. Deshalb nimmt die Improvisation breiten Raum ein und zwar in einer Form, die auch Menschen mit eher „klassischen“ Hörgewohnheiten anspricht. Musik, die zum einen ihre Wurzeln in Barock und Klassik hat, zum anderen ihre Vitalität und ihren Charme aus einer am Jazz orientierten Interpretation.

Weitere Informationen sind erhältlich bei Bernd Schröder, Uhlandstraße 15; 66687 Wadern; Tel. 06871/ 4922; E-mailkleine_residenz@yahoo.de. (Tourismus Zentrale Saarland GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: