30. Dezember 2009, Saarland

Meisterkonzerte in Homburg

Meisterkonzerte mit Vilde Frang und Milana Chernyavska am 14. Januar 2010, 20.00-22.00 Uhr, im Kulturzentrum Saalbau, Homburg: Die Geigerin Vilde Frang wurde im August 1986 in Oslo geboren. Sie studierte von 1993 bis 2002 am Barratt-Due Musikinstitut in Oslo und seit 2003 mit Kolja Blacher in Hamburg.
Derzeit nimmt sie an den Meisterkursen der Kronberg Academy als Studentin von Ana Chumachenko teil.

Im Alter von 10 Jahren debütierte Vilde Frang mit dem Norwegischen Rundfunkorchester und ein Jahr später mit dem Oslo Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Mariss Jansons. Vilde Frang war Solist in verschiedener Sinfonieorchester in Skandinavien, England, Deutschland, in der Schweiz, in den Baltischen Ländern und in Fernost. Zu den Festivals, bei denen Vilde Frang bisher auftrat, zählen das Verbier Festival, das Schleswig- Holstein Musik Festival, das Festival Mecklenburg Vorpommern und das „Chamber Music
Connects The World“ Festival.

”Bei Milana Chernyavska handelt es sich um das Glück des Ganzen, das auch beim zehnten Mal des Anhörens kein Jota von seiner Vollständigkeit einbüßt.” (Alfred Brendel in der Neuen Zürcher Zeitung) Die gebürtige Ukrainerin Milana Chernyavska ist eine der gefragtesten Kammermusikerinnen unserer Zeit. Die Kammermusikpartnerin von Julia Fischer, Lisa Batiashvili, Maximilian Hornung, Daniel Müller–Schott, Susanna Yoko Henkel, Arabella Steinbacher und vom Vogler Quartett hat bereits CD-Einspielungen bei EMI, Naxos, Claves, Avie Records und Ars Musici vorliegen. Sie hat zudem mit dem Milander Quartett ein eigenes Ensemble gegründet, das europaweit auftritt. (Tourismus Zentrale Saarland GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: