Mountain resort betreibt jetzt Jever Skihalle Neuss

Zum 01. Januar 2010 ändert die allrounder winter world, Betreiberin der Jever Skihalle Neuss, ihren Namen. Aus der winter world wird das mountain resort. „Aus Deutschlands erster Skihalle ist in der Zwischenzeit viel mehr als ein Wintersportparadies geworden“, begründet Geschäftsführer August Pollen die Namensänderung. „Unsere Gäste können im Schnee riesigen Spaß haben, genau so aber auch im Kletterpark, im Biergarten und an der Kletterwand. Mit der Umfirmierung verdeutlichen wir die neuen Möglichkeiten am Neusser Gletscher und stellen die Weichen für unsere Zukunftspläne, die nicht nur mit Schnee und Winter zu tun haben.“

Alpine Angebote weit über den Schnee hinaus
Mit der Eröffnung der ersten Skihalle Deutschlands am 04. Januar 2001 begann eine einzigartige Erfolgsgeschichte, die laufend fort geschrieben wird. Und das Thema ist längst nicht mehr nur auf Skifahren und Snowboarden beschränkt. Rund um das Kernprodukt „Skihalle“ hat allrounder in den vergangenen Jahren eine alpenländische Gastronomie mit einmaligem Ambiente etabliert, einen attraktiven Businessbereich geschaffen und Europas höchste künstliche Outdoor-Kletterwand sowie Deutschlands größten freistehenden Hochseilgarten, den SalzburgerLand Kletterpark Neuss, eröffnet. Mit dem 4****S-Hotel Fire & Ice kommen im Jahr 2011 außerdem ungewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten mit alpinem Flair und weitere Tagungsräume hinzu.

„Mit all diesen alpinen Angeboten sind wir an die Grenzen unserer Firmierung ‚allrounder winter world’ gestoßen“, erklärt Geschäftsführer Johannes Janz. „Um das breite Spektrum unserer Angebote zukünftig treffender darzustellen, firmieren wir seit dem 01.01.2010 als ‚allrounder mountain resort gmbh & co. kg’.“ Der Name Jever Skihalle Neuss bleibt davon unberührt, lediglich der Name der Betreibergesellschaft
ändert sich. (allrounder monutain resort)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: