5. Januar 2010, Germanwings

Germanwings auf Wachstumskurs

Germanwings schlägt für 2010 trotz Krise wieder einen konsequenten Wachstumskurs ein. So wird die Flotte um vier neue Flugzeuge ausgebaut, damit betreibt Germanwings in diesem Jahr 30 Flugzeuge des Typs Airbus A319.

Die Fluggesellschaft plant einen Kapazitätszuwachs im zweistelligen Prozentbereich: Sie wird im neuen Jahr voraussichtlich erstmals in ihrer Geschichte die magische Grenze von zehn Millionen angebotenen Sitzplätzen überschreiten; 2010 sollen mehr als acht Millionen Passagiere mit der Günstig-Airline fliegen.

Vor allem bei der Kundengruppe der Geschäftsreisenden kann Germanwings derzeit deutlich wachsen. Die Fluggesellschaft hat das ideale Angebot für die Unternehmen: Diese schauen sich nach günstigen und dennoch hochwertigen Alternativen zur Senkung ihrer Reisekosten um. Der Qualitätscarrier unter den Low Cost-Fluggesellschaften wird sein Angebot besonders für dieses Kundensegment in diesem Jahr noch weiter verbessern und ausbauen.

Neue und erweiterte Kooperationen mit Partnern innerhalb und außerhalb der Reiseindustrie stehen darüber hinaus für das kommende Jahr im Vordergrund.

Und eines verspricht Germanwings den Kunden: Die Airline wird 2010 für einige Überraschungen sorgen. (germanwings)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: