6. Januar 2010, England

Wallsend: Mystische Leuchtfeuernacht am Hadrian’s Wall

Am 13. März 2010 wird am Hadrian’s Wall, dem zum UNESCO Weltkulturerbe gehörenden römischen Grenzbefestigungssystem in Nordengland, ein einzigartiges Schauspiel zu beobachten sein: auf der gesamten Länge von circa 115 Kilometern wird alle 250 Meter ein Leuchtfeuer entflammt.

Der Start ist in Wallsend an der Nordostküste Englands. Weitere 500 Feuer brennen dann innerhalb einer Stunde bis Bowness-on-Solway in Cumbria. Ein Filmteam dreht vom Hubschrauber aus, um das Spektakel live auf zwei riesige Leinwände zu übertragen. (VisitBritain)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: