7. Januar 2010, Sport, Wien

Jump and run beim großen Vienna City Marathon

Der Vienna City Marathon ist alljährlich ein Fixpunkt für tausende LäuferInnen und führt entlang der schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt – auf Wunsch auch mit fachkundiger Begleitung am 18.4.2010.

Rund 25.000 Läuferinnen und Läufer aus circa 70 Nationen haben 2009 am Vienna City Marathon und seinen Nebenbewerben wie Halb- und Juniormarathon teilgenommen. Natürlich ist die Marathonstrecke eine große sportliche Herausforderung, sie führt aber auch an den schönsten Orten Wiens vorbei. Die Strecke beginnt beim Vienna International Centre, führt über die Donau und in den grünen Prater, entlang des Donaukanals zur Ringstraße, von der Staatsoper weit hinaus zum Schloss Schönbrunn, wieder zurück zum Ring und zum Prater und schließlich zum Zieleinlauf auf den Heldenplatz.

Wer nicht nur auf die persönliche Bestzeit schielt, sondern auch für die Schönheiten der Stadt ein Auge hat, kann sich 2010 von einem speziellen Laufbegleiter durch den Wien-Marathon führen lassen. Das Team von „Vienna Sightjogging“ begleitet auf Wunsch Gruppen von sechs bis maximal zehn Personen vom Start bis zum Ziel, zeigt ihnen die interessantesten Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke und erzählt über Geschichte und Kultur der Stadt – solange der Atem reicht. Diese besondere Art der Betreuung ist für den Marathon bzw. den Halbmarathon in verschiedenen Sprachen buchbar und in den Nenngebühren inkludiert.

Infos: www.vienna-marathon.com. (wien tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: