10. Januar 2010, Bayerischer Wald

„Go! Haw! Gee!“ -Schlittenhunderennen in Haidmühle

„Go! Haw! Gee!“ – Siberian Huskies, Alaskan Malamutes, Samojedes, Grönlandhunde und andere Schlittenhunde legen sich kläffend und jaulend ins Geschirr. Wie ein Rennpferd aus der Startbox preschen sie los, ihre Pfoten kratzen über den Schnee: Am 20. und 21. Februar 2010 sind in Haidmühle im Bayerischen Wald vermutlich mehr Schlittenhunde als Einwohner auf den Beinen. Wie jedes Jahr lädt der SC Haidmühle zum Internationalen Schlittenhunderennen, aus ganz Europa werden die Gespanne erwartet. Das Haidmühler Rennen zählt zu den größten Veranstaltungen dieser Sportart und rangiert laut einer Umfrage der Musherzeitung auf Platz zwei der deutschen Top Ten.

Nach den deutschen Meistern im Februar 2009 werden beim Rennen 2010 die Bayerischen Meister im Sprint und Distance ermittelt. In verschiedenen Klassen gehen die pfeilschnellen Vierbeiner über Distanzen von 9 bis 35 Kilometer auf die Rennstrecke. Von der Lauffreude der Hunde und der prickelnden Atmosphäre können sich Zuschauer am Rande des Trails oder im Lager der Musher einen Eindruck machen. Die Chance, einem Schlittenhundegespann in voller Fahrt zu begegnen, ist aber auch schon in den Wochen vor dem sportlichen Ereignis groß. Denn sobald ausreichend Schnee liegt, stehen die Trainingsstrecken für die Musher und ihre Hunde zur Verfügung. Informationen: Tourist-Information Haidmühle, Schulstraße 39, 94145 Haidmühle, Tel. 08556/19433, Fax 08556/1032, tourist-info@haidmuehle.de, www.haidmuehle.de. (TV Ostbayern)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: