14. Januar 2010, Sunny Cars

Sunny Cars verzeichnet höheres Buchungsaufkommen in den USA

Den starken Zuwachsraten bei Mietwagen-Buchungen für die Vereinigten Staaten trägt Sunny Cars mit einem verstärkten Engagement im Forum der Amerika-Experten in der deutschen Reiseindustrie Rechnung. Der Mietwagen-Vermittler ist dem Visit USA Committee Germany e.V. (VUSA) beigetreten, dem Zusammenschluss von Fachleuten im USA-Tourismus in Deutschland.

Für Sunny Cars sind die Vereinigten Staaten eine der strategisch wichtigsten Mietwagen-Destinationen, in der das Unternehmen zudem starke Zuwachsraten verzeichnet. Im vergangenen Geschäftsjahr erhöhte sich bei Sunny Cars das Buchungsaufkommen für die Vereinigten Staaten um 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. „Wir haben den Reisemarkt USA auch für 2010 fest im Visier und wollen unsere Buchungszahlen für dieses beliebte und aus Branchensicht wichtige Mietwagenziel weiter steigern“, kündigt Sunny Cars-Geschäftsführer Kai Sannwald an. „Durch die Zusammenarbeit mit VUSA können wir unser Angebot für die USA gegenüber Reisebüro-Mitarbeitern und Urlaubern noch bekannter machen und uns nachdrücklicher und gezielter als Mietwagenexperte für die Vereinigten Staaten auf dem deutschen Reisemarkt empfehlen.“(Sunny Cars GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: