14. Januar 2010, Arizona, Lifestyle

Tiger Woods in Arizona auf Sex-Entzug

Nach dem Sex-Skandal befindet sich Tiger Woods nun in einer Entzugsklinik im amerikanischen Arizona. Der Profigolfer leidet unter einer Sex-Sucht, auch „Sex and Love Addiction“ genannt. In Gruppengesprächen wird die Krankheit thematisiert.

Seit Ende Dezember 2009 befindet sich der Golfer in der „The Meadows“-Klinik, laut People Magazin. Bis Februar soll die Behandlung andauern. Nach Abschluss des Aufenthalts, steht bereits ein großes Entschuldigungs-Interview an. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: