18. Januar 2010, Brandenburg

ADAC Camping Award 2010 geht an Campingpark Sanssouci

Für seine besondere Service-Qualität wird der Campingpark Sanssouci zu Potsdam/Berlin heute auf der Tourismus-Messe CMT in Stuttgart mit dem ADAC Camping Caravaning Award 2010 ausgezeichnet. Das exzellente Service-Konzept des Campingparks Sanssouci nehmen Geschäftsführer Dieter Lübberding und Walter von Ohlen persönlich: „Wenn ein Gast mal keinen Platz in unserem Restaurant findet, fahre ich ihn durchaus auch selbst mit dem Kleinbus zur Konkurrenz“ so Campingpark-Chef Lübberding.

Das überzeugte den Chefredakteur des ADAC-Campingführers Stefan Thurn. Wichtig sei vor allem, dass die Service-Idee nicht nur theoretisch postuliert, sondern in der Praxis gelebt werde. Auch durch die konsequente Umsetzung dieser Idee beim gesamten Team punktete der Campingpark bei den ADAC-Prüfern. Jedes Teammitglied ist vertraglich verpflichtet, mindestens eine gute Idee pro Monat zu entwickeln und sie auch sogleich in die Tat umzusetzen. Die Belegschaft wird intensiv darin geschult dem Gast jeden Wunsch von den Augen abzulesen und auch auf ungewöhnliche Ansinnen freundlich zu reagieren.

Bei der Ankunft gibt es ein Willkommensgetränk, die Gäste werden zum Stellplatz begleitet, erhalten Tipps für Ausflüge und werden mit dem Shuttle zur nächsten Haltestelle gebracht, wenn sie zur Straßenbahn möchten. Das Engagement für Service Qualität führt dazu, dass es im Campingpark Sanssouci ein bisschen anders zugeht als anderswo – persönlicher, familiärer und auch humorvoller. (Tourismus Marketing Brandenburg)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: