18. Januar 2010, Iberostar, Tunesien

Neues Iberostar-Hotel in Tunesien eröffnet

Iberostar Hotels & Resorts entwickelt sein Angebot in Tunesien weiter: Das Fünf-Sterne-Hotel Iberostar Saphir Palace in Hammamet-Yasmine zählt ab sofort zum Portfolio der spanischen Hotelkette. Somit präsentiert sich Iberostar in der sonnenverwöhnten Mittelmeerdestination mit einem zweiten Haus der gehobenen Kategorie.

Im April 2010 geht die Expansion in Tunesien weiter mit der Eröffnung des Vier-Sterne-Hotels Iberostar Diar El Andalous in Sousse sowie im Juni 2010 mit der Eröffnung des Fünf-Sterne-Hauses Iberostar Royal El Mansour in Mahdia.

Stil und Eleganz bestimmen die Ausstattung des Iberostar Saphir Palace, das sich nahe des feinsandigen Strandes und der Medina befindet. Die helle und elegante Einrichtung der 188 Doppelzimmer, acht Dreierzimmer und 40 Junior-Suiten besticht durch klare Linien. Die Junior-Suiten verfügen zusätzlich über einen integrierten Wohnbereich. Das Hauptgebäude ist in eine 2.000 Quadratmeter große Gartenlandschaft eingebettet. Blickfang und beliebter Relaxation-Spot ist der 1.200 Quadratmeter umfassende weit geschwungene Swimmingpool. Erfrischung bieten außerdem Jacuzzi, Indoorpool sowie ein Kinderbecken für die Jüngsten.

Ob Übernachtung mit Frühstück, Halb- oder Vollpension – Je nach Verpflegungsoption verwöhnt das Hauptrestaurant wahlweise auf seiner großen Terrasse zum Frühstück und Abendessen. Iberostar verwöhnt hier mit internationalen und lokalen Spezialitäten. Das Mittagsmenü wird an der Pool-Bar „Palmier“ und Strandbar „Verangue sur mer“ gereicht. Zum abendlichen romantischen Dinner lädt ebenfalls das französische À-la-Carte-Restaurant „La voile d’or“. Mit einer hochwertigen Auswahl an Cocktails und Softgetränken warten Pool- und die Lobby-Bar „Saphir“ auf. Außerhalb der Restaurantzeiten steht der persönliche Zimmerservice rund um die Uhr zur Verfügung.

Entspannende Stunden genießen Gäste des Hotels im hoteleigenen Spa mit einer Vielzahl von Packungen, Massagen, Bädern und Peelings. Oder sie entscheiden sich für den dortigen Besuch des Hammams.

Aktiv-Fans vergnügen sich im Fitnessraum, auf dem Tennisplatz, einem fünf Kilometer entfernten Golfplatz, der spezielle Green Fees und einen Shuttle Service für Iberostar Gäste bereithält, oder am Strand bei beispielsweise Wasserski und Parasailing. Die Urlaubstage runden Klavierabende in der Lobby-Bar und professionelle Shows ab.

Für Geschäftstreffen sind ein Konferenzsaal sowie ein Meetingraum, die mit neuster Tagungstechnik ausgestattet sind, buchbar.

Die Hotels der spanischen Hotelkette Iberostra Hotels & Resorts sind in Deutschland über die führenden Veranstalter plus GDS/CRS sowie über die Internetseite iberostar.com buchbar. (Iberostar Hotels & Resorts)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: