19. Januar 2010, Chicago

3. „Restaurant Week“ lockt Gourmets nach Chicago

Kulinarisch geht es wieder hoch her in Chicago. Vom 19. – 28. Februar 2010 hat das Chicago Convention & Tourism Bureau (CCTB) zur dritten „Restaurant Week“ geladen. Wie auch im vergangenen Jahr heißt das für Gourmets exklusiv schlemmen zu kleinen Preisen. Mehr als 160 teilnehmende Restaurants bieten eine hohe Vielfalt an kulinarischen Köstlichkeiten – und das zum Einheitspreis. Nach vorheriger Anmeldung kreieren die über die gesamte Stadt verteilten Spitzenköche exklusive 3-Gang-Menüs zum Preis von 22 US-Dollar für ein Mittagessen bzw. 32 US-Dollar für ein Dinnermenü. Ein ganz besonderes kulinarisches Highlight nicht nur für Touristen, sondern auch für alteingesessene Chicagoer.

Bereits die Veranstaltungen in den vergangenen Jahren waren ein voller Erfolg. Der Meinung, dass es sich definitiv gelohnt hat, sind auch über 100 Restaurants, die bereits im letzten Jahr dabei gewesen sind und mehr als 225.00 Speisen serviert haben. Alles in allem also eine mehr als zufrieden stellende Bilanz.

„Die Chicagoer Restaurant Week ist ein wahres Fest, um die facettenreiche kulinarische Vielfalt der Stadt zu erleben“ sagte Mark Theis, Executive Vice Präsident des CCTB, „alles in allem eine tolle Möglichkeit, um ein gutes Essen im Kreise der Freunde zu genießen und Chicagos Top Restaurants zu erleben.“ Mehr Informationen zur Restaurant Week finden Sie unter www.eatitupchicago.com. (Fremdenverkehrsbüro Chicago & Illinois)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: