19. Januar 2010, Asien

Motorradtour durch die jordanische Wüste

Motorradfahren wird in Jordanien in Zukunft einfacher, sowohl für Touristen als auch für Einheimische. Ein Entwicklungsprojekt der USAID für den jordanischen Tourismus unterstützt den Jordan Motorcycle Club bei Events und der Erstellung von Tourangeboten, sowie bei Sicherheitstrainings. Der Club unter der Leitung der Jordan Motorcycle Association (JMA) kooperiert hier mit der Motorcycle Safety Foundation, die sich auch um sichere Straßen und Verhalten im Verkehr kümmert. Der Vorsitzende des JMA, Raja Gargour,  schwärmt von verschiedenen sehr reizvollen Routen durch das Land, die für diesen Nischentourismus sehr interessant sein könnten. Er ist überzeugt, dass durch die Einführung internationaler Sicherheitsstandards hier Erfolge erzielt werden können. Mehr Informationen unter www.jordantimes.com (Neues aus Jordanien)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: