20. Januar 2010, Air Berlin

Air Berlin erhält Auszeichnung für Qualitätsstandards

Air Berlin wurde mit dem „Business Travel Award 2010“ in der Kategorie „Best Short-Haul Airline“ ausgezeichnet. Zur Konkurrenz zählten unter anderem namhafte Mitbewerber wie British Airways und bmi.

Mit der Auszeichnung würdigte die unabhängige Jury aus Journalisten und Experten aus der Reisebranche vor allem das exzellente Preis-Leistungs-Verhältnis von Air Berlin, das im preissensiblen Geschäftsreisesegment von zunehmender Bedeutung ist. Die „Business Travel Awards“ sind 2010 aus einem Zusammenschluss des „Buying Business Travel Diamond Awards“ und des renommierten „Business Travel World Awards“ hervorgegangen.

Air Berlin erhält regelmäßig Auszeichnungen für ihre hohen Service- und Qualitätsstandards. Allein in den Jahren 2008 und 2009 wurde das Unternehmen mehr als 20 Mal ausgezeichnet, unter anderem mit dem „European Business Award“ und von der englischen Beratungsfirma Skytrax, die das Kabinenpersonal von Air Berlin zum freundlichsten aller beteiligten Airlines in Nordeuropa wählte.

Air Berlin ist die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands. Seit Mai 2006 ist der Konzern börsennotiert. Im vergangenen Jahr beförderte Air Berlin insgesamt 27,9 Millionen Passagiere weltweit. Das Unternehmen beschäftigt rund 8.200 Mitarbeiter. Jedes Jahr erhält Air Berlin mehr als 10 Auszeichnungen für Service und Qualität. Mit einem Durchschnittsalter von nur 4,6 Jahren verfügt Air Berlin über eine der jüngsten Flotten in Europa. Ihre modernen Jets sorgen durch ihren sparsamen Kerosinverbrauch für eine nachhaltige Reduzierung von Schadstoffemissionen im Luftverkehr. (air berlin)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: