22. Januar 2010, Freizeitparks

2011 eröffnet in Florida der erste LEGOLAND Park

Der Freizeitpark LEGOLAND® Deutschland im bayerischen Günzburg baut seine LEGO® Modellbau-Abteilung stark aus. Die bisher beschäftigen sechs Modelldesigner und -bauer sollen in den nächsten Wochen um zehn weitere Mitarbeiter/innen erweitert werden. Grund für die deutliche Steigerung sind die Entwicklungen in der Merlin Entertainments Group. Das Unternehmen gab heute bekannt, 2011 einen fünften LEGOLAND Park in Florida zu eröffnen, ein weiterer LEGOLAND Park wird 2012 in Malaysia folgen.

Um den Bedarf an zusätzlichen LEGO Modellen für zwei komplett neue MINILAND Areale abdecken zu können, braucht das internationale LEGOLAND Modelldesigner-Team Unterstützung aus Deutschland. Der hohe Qualitätsstandard und die Flexibilität der Günzburger Modellbauabteilung waren die ausschlaggebenden Gründe für die Ansiedlung der neuen Mitarbeiter im LEGOLAND Deutschland. Gesucht werden ab sofort drei Modelldesigner, die für die Kreation und das Design der Modelle zuständig sind, fünf Modellbauer und zwei Animations-Elektriker. Diese sollen den LEGO Modellen Leben einhauchen und unter anderem für die Bewegung von Autos, Schiffen und deren Beleuchtung sorgen. Interessenten können sich ab sofort bei LEGOLAND Deutschland bewerben.

Mit LEGOLAND Florida investiert die Merlin Entertainments Group, zweitgrößter Betreiber von Freizeiteinrichtungen weltweit, mehrere Millionen US-Dollar. Merlin hat die historischen Cypress Gardens in Winter Haven (Florida) vom Immobilieninvestor

Land South Group gekauft und wird das LEGOLAND Florida Ende 2011 dort eröffnen.
Der Kauf des rund 587.000 Quadratmeter großen Geländes umfasst das Grundeigentum an dem derzeitigen Themen- und Wasserpark sowie das auf Dauer ausgerichtete operative Leasing der historischen botanischen Gärten. Die Investitionen in das bis dato größte LEGOLAND sollen über mehrere Jahre bis zur und nach der Eröffnung laufen. Im Einklang mit der „Resort“-Strategie des Konzerns für seine Themenparks sollen dort auch Übernachtungsmöglichkeiten und weitere Marken aus dem Merlin-Portfolio angeboten werden. In Florida wird damit der zweite LEGOLAND Park von Merlin in Nordamerika angesiedelt, der bei dem weiteren Wachstum des Konzerns in den USA eine große Rolle spielen wird. Seine Gestaltung wird das erfolgreiche Konzept der vier bestehenden LEGOLAND Parks in Dänemark, Deutschland, England und Kalifornien widerspiegeln. Die Entscheidung, einen LEGOLAND Park in Florida zu eröffnen, ist die Folge einer gründlichen Marktforschung, die Merlin viele Jahre lang betrieben hat und die ergeben hat, dass die Marke LEGOLAND Park einen hohen Wiedererkennungswert genießt und mehr als 90% der Familien in diesem Zielmarkt einen Besuch planen. (legoland)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: