26. Januar 2010, TAM Brazilian Airlines

TAM Airlines und LAN Argentina erweitern Code-Share-Vereinbarung

Die brasilianische Fluggesellschaft TAM Airlines (Bovespa: TAMM4, NYSE: TAM) und LAN Argentina haben ihr Code-Share-Abkommen erweitert und bieten Fluggästen zwischen Brasilien und Argentinien zusätzliche Vorteile und einen verbesserten Komfort.

Die Vereinbarung ermöglicht TAM Airlines, Flüge von LAN Argentina unter eigener Flugnummer zu verkaufen. Möglich ist dies für LAN-Flüge von Buenos Aires nach Bariloche, Comodoro Rivadavia, Cordoba, Mendoza, Rio Gallegos, Salta und Ushuaia. Im Gegenzug kann LAN Argentina TAM-Inlandsflüge ab São Paulo und Rio de Janeiro zu verschiedenen brasilianischen Destinationen anbieten. Darüber hinaus besteht ein Codehare-Abkommen beider Airlines auf den Flügen zwischen São Paulo (Guarulhos) und Buenos Aires (Ezeiza).

Von der Vereinbarung profitieren vor allem die Reisenden: Sie können Tickets beider Fluggesellschaften kaufen, egal über welches Airline-Reservierungssystem diese ausgestellt werden. Die Partnerschaft ermöglicht ihnen eine vereinfachte Buchung von Flügen und sorgt für bequeme Verbindungen bei der Reiseplanung. Zudem benötigen die Fluggäste beider Airlines bis zum Endziel ihrer Reise nur ein Ticket und brauchen ihr Gepäck nur einmal am Schalter aufzugeben.

„Die Ausweitung der Code-Share-Vereinbarung mit LAN Argentina verstärkt die Service-Synergien, die wir gemeinsam mit der LAN Group in Südamerika entwickeln. Wir hoffen, dass diese neue Stufe der Zusammenarbeit weitere Passagiere ermuntern wird, innerhalb des Kontinents zu fliegen“, sagt Paulo Castello Branco, Vice President of Commerce and Planning bei TAM Airlines.

Die Durchführung von Code-Share-Flügen ist Teil eines bereits im Jahr 2007 geschlossenen Abkommens zwischen TAM Airlines und LAN Airlines, LAN Peru sowie LAN Argentina, mit dem Ziel, die Partnerschaft zwischen den Airlines auf deren Strecken innerhalb Südamerikas weiter auszubauen. (TAM Airlines)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: