27. Januar 2010, Robinson Club

Praktikum auf den Malediven zu gewinnen

Türkisblaues Wasser statt dunkles Büro, Cocktails mixen an der Strandbar statt kopieren und Kaffee kochen: Fernwehhungrige können ab sofort gemeinsam mit ROBINSON und planet radio ihren Traum vom Luxusjob unter Palmen wahr werden lassen. Vom 25. Januar bis zum 05. Februar 2010 können sich Interessierte unter www.planetradio.de/robinson.php für „planet job de luxe – Das Praktikum Deines Lebens“ im neuen ROBINSON Club Maldives bewerben. Voraussetzung dafür ist eine möglichst originelle Begründung, ein aussagekräftiges Bild und die Volljährigkeit der Bewerber.

Die Experten von planet radio und ROBINSON suchen die geeignetesten fünf Kandidaten aus, die sich während der Spielphase bis zum 12. Februar in den Radioshows präsentieren. planet radio-Moderatorin Dani: „Schon beim Zuhören fange ich an, von weißem Strand und glasklarem Wasser zu träumen. Ich bin supergespannt auf die Geschichten unserer Hörer, warum sie das Praktikum ihres Lebens gewinnen möchten.“ planet radio-Hörer wählen anschließend im Online-Voting ihren Lieblingskandidaten, der in der Sommersaison 2010 für sechs Wochen auf den Malediven arbeiten darf. „Der Gewinner dieses Praktikums soll aus erster Hand vom Arbeiten und Leben bei ROBINSON über den neuen Blog ‚ROBINSONJOBS’ berichten, um so z.B. Jobinteressierten live einen ersten Einblick gewähren zu können“, erläutert Martina Fuhrmann, Bereichsleiterin Personal bei der Robinson Club GmbH.

Facebook, Twitter & Co: Web 2.0 im Personalmarketing
Mit dem Start vom „Praktikum Deines Lebens“ wird auch die Onlinepräsenz im Personalmarketing von ROBINSON weiter ausgebaut. „Wir informieren täglich unsere ‚Fans’ und ‚Followers’ bei den Online-Diensten Facebook und Twitter über die aktuellsten Entwicklungen zu der Aktion“, so Fuhrmann. Außerdem berichtet der Gewinner des Praktikums im neuen ROBINSON JOB Blog unter jobblog.robinson.com alle zwei Tage von seinen Erlebnissen auf der Trauminsel. Darüber hinaus werden in dem Blog unter anderem Mitarbeiter aus anderen Clubs über ihren Joballtag schreiben, Castingteilnehmer über ihre Erfahrungen berichten und aktuelle Termine einzusehen sein. „Gerade die neuen Medien sind hervorragend geeignet, um unsere Zielgruppe nicht nur umfassend über die ‚harten Fakten’ zu informieren, sondern sie auch über Bilder, Erfahrungsberichte und persönliche Eindrücke emotional und dabei besonders authentisch anzusprechen“, erläutert Fuhrmann. (TUI Deutschland GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: