27. Januar 2010, Ischgl

Watersurf-Contest in Paznaun-Ischgl

Im Paznauner Ferienort See klingt die Wintersaison „feucht-fröhlich“ aus: Beim spektakulären Watersurf Contest gleiten die Teilnehmer am 3. April 2010 mit verrückten Gefährten über einen Eiswasser-See. Neben trockener Kleidung stehen 2.000 Euro Preisgeld auf dem Spiel.
Ob Piratenschiff, schwimmende Insel oder U.F.O.: Beim Watersurf Contest am 3. April 2010 in See gehen am Ende alle baden. In selbst gebastelten Gefährten stürzen sich die Teilnehmer mit etwas Anlauf auf einen Eiswasser-Teich und versuchen, gleitend das rettende Ufer zu erreichen. Neben der „Crazy Vehicle“ Kategorie gehen die Surfer auch auf Skiern oder Snowboards an den Start – Sieger ist, wer den künstlich im Skigebiet angelegten Teich trocken überquert.

Sowohl für Fahrer als auch für die zahlreichen Zuschauer ist dieser Event jedes Jahr traditionell der gelungene Abschluss der Wintersaison. Ab 13.30 Uhr wird um die insgesamt 2000 Euro Preisgeld gesurft: Allein in der Crazy Vehicle Class winken dem Sieger 1.000 Euro. Als Gefährt ist erlaubt was gefällt – je verrückter, desto größer die Chance, die Jury zu überzeugen. Für gute Stimmung wird ab 12.30 Uhr bei der Warm Up Party an der Eisbar mit DJ-Sound gesorgt.( TVB Paznaun-Ischgl)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: