29. Januar 2010, Rio de Janeiro

Christusstatue in Rio wird verschönert

Eines der bekanntesten Wahrzeichen von Rio de Janeiro – die Christustatue – wird renoviert. Für etwa 2,7 Millionen Euro sollen das Steinmosaik erneuert sowie Risse und feuchte Stellen ausgebessert werden. Die Christusstatue ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Rio und wird und wird jedes Jahr von fast 1,8 Millionen Touristen besucht. Hauptsponsor für die Renovierungsarbeiten ist das brasilianische Bergbau Unternehmen Vale. Weitere Gelder sollen aus Spenden kommen. Die Besichtigung des Wahrzeichens von Rio soll aber auch während der Renovierungsphase möglich sein. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: