29. Januar 2010, Gebeco

Erlebnisreise vereint lebendige Türkei und puristisches Japan

Shinto-Schreine und Moscheen, puristische Steingärten und opulente Basare – Eine neue Erlebnisreise von Gebeco nach Tokio, Kyoto und Istanbul kombiniert Japan und die Türkei.

Die Reise beginnt in Tokio: Die Gäste erkunden die 12-Millionen-Metropole auf eigene Faust oder mit ihrer Gebeco-Reiseleitung. Ein Ausflug führt in die Bergwelt des Nikko Nationalparks mit seinem zum Unesco-Welterbe gehörenden Schreinen. Der Steingarten des Ryoanji-Tempels und der Goldene Pavillon gehören zu den Höhepunkten in Kyoto. Von der einstigen Kaiserstadt geht es in die Türkei: Hagia Sophia, Blaue Moschee und Topkapi-Palast – die Reisenden entdecken die Wahrzeichen Istanbuls, bummeln über einen Basar und entspannen bei einer Bootsfahrt auf dem Bosporus.

Die 11-tägige Erlebnisreise „Tokio – Kyoto – Istanbul“ von Gebeco Länder erleben kostet ab 1.399 Euro inklusive Flügen, Unterkunft in 3-Sterne-Hotels mit Frühstück und einem ausgewählten Besichtigungsprogramm. Reisetermine sind im Herbst 2010. Informationen und Buchung gibt es im Reisebüro, Details unter www.gebeco.de/extras. (Gebeco)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: