29. Januar 2010, Marco Polo, Schottland

Mit Marco Polo in die Highland-Kapitale Edinburgh

Glamouröse Clubabende, atemberaubendes Abseil-Adventure von einer Eisenbahnbrücke, Retro-Shopping in Vintage-Boutiquen – die aktuellsten Lifestyle-Trends der City verrät der Marco Polo Reiseführer Edinburgh im spannenden Kapitel „Szene“. Absolut belebend ist das Kapitel „24h“: Der eigens engagierte Szene-Scout hat Action und einmalige Erlebnisse nonstop von morgens bis nach Mitternacht ausgeguckt. Dieser Tag zwischen Dudelsack-Probe, Delikatessen-Picknick und einer Stadtführung im Untergrund ist garantiert unvergesslich! Die Rubrik „Low Budget“ zeigt wie es möglich ist für wenig Geld viel zu erleben.

Alle Marco Polo Städtebände sind jetzt in Stadtviertel aufgeteilt und zur einfachen sowie schnellen Orientierung mit vielen zusätzlichen Karten ausgestattet, in die alle Sehenswürdigkeiten und Museen eingearbeitet sind. Somit wird die individuelle Tourplanung zum Genuss. Auch liefert der Autor Insider-Tipps und alle grundlegenden Reiseinfos, die diesen kompakten Guide perfekt machen. Der Leser findet in der Marco Polo Reise- und Freizeit-Community im Internet unter www.marcopolo.de/edinburgh tagesaktuelle Infos, persönliche Tipps und einen Eventkalender. Ein tolles Plus ist zudem ein Gutschein im Wert von 10 Euro für ein Fotobuch, das der Leser selbst mit seinen Urlaubsbildern gestaltet.

Schwarzhumorige Stand-up-Comedy mit intellektuellem Flair serviert in intimem Ambiente, diese fein austarierte Mischung hat verschiedene Comedyclubs zu neuen In-Treffpunkten der Szene gemacht! Wo die besten zu finden sind, hat der Marco Polo Scout für das Lifestyle-Kapitel „Szene“ recherchiert. Und er ist bei seinem intensiven City-Walk auf weitere Hotspots und Entdeckungen gestoßen: trendige Cafés, in denen Kunst und Kuchen ein Genuss sind, Locations, in denen die besten Nachwuchsbands auf den Durchbruch hoffen oder auf das Kultgetränk This Water, das in durchdesignten Bars ebenso serviert wird wie in zeitlos gemütlichen Studentenkneipen.

Action pur und einmalige Erlebnisse nonstop von neun Uhr morgens bis open end hat der Scout für das Kapitel „24h“ ausgekundschaftet. Unter den acht Stationen ist ein echtes Tiefseeabenteuer mit Haibegegnung und ein Katakombenrundgang mit Nervenkitzel-Garantie, danach legt ein äußerst schickes Dinner die Grundlage für eine lange Partynacht im Faith Club – getanzt wird in einer ehemaligen Kirche!

Die überaus vielfältige City Edinburgh bietet auch für Besucher mit schmalerem Geldbeutel jede Menge Genuss und Erlebnisse. Die „Low Budget“-Tipps zeigen, wie zu kleinen Preisen Besonderes erlebt werden kann: Welche Kilt-Manufaktur zeigt zum Nulltarif wie die berühmten Schottenröcke hergestellt werden, welches Top-Restaurant lockt mit zivilen Preisen? Solche wertvollen Hinweise sind tolle Ergänzungen zu den begehrten Marco Polo Insider-Tipps des Autors, der als Kenner der Stadt auch genau weiß, welche Ziele man gesehen und erlebt haben sollte.

Tagesaktuelle Infos, persönliche Tipps und Reiseerlebnisse sowie einen Eventkalender kann der Leser in der großen Marco Polo Reise- und Freizeit-Community unter www.marcopolo.de/edinburgh abrufen.

In der typischen Marco Polo Qualität und Sorgfalt bietet der Reiseführer alle weiteren Infos für perfekte, erlebnisreiche Ferien: Unterkünfte, Essen & Trinken, Sehenswertes, Ausgehtipps, Ausflüge & Touren, Mit Kindern unterwegs, einen Sprachführer, einen ausführlichen Cityatlas und die Lieblingsseite „Bloß nicht!“

Als Extra gibt es in jedem Marco Polo Edinburgh einen 10 Euro-Gutschein für ein persönliches Fotobuch, vom Leser gestaltet mit seinen schönsten Urlaubsbildern! Bis 30. September 2010 läuft zudem die Geld-zurück-Garantie: Jeder Käufer erhält den Kaufpreis seines Marco Polo-Bandes zurück, wenn ein gekennzeichneter Insider-Tipp unzutreffend ist.

Marco Polo Edinburgh
Autor: Martin Müller
Druck durchgehend vierfarbig
124 Seiten inklusive Cityatlas und Bus Map in der Umschlagklappe
Format: 10,5 x 19 cm
Preis: € 9,95 (D) / € 10,30 (A) / sfr 18,50
ISBN: 978-3-8297-0625-4
Erhältlich überall, wo es Bücher gibt. (MAIRDUMONT)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: