31. Januar 2010, Hotels

Aktivurlaub im „aqi Hotel“ Schladming

Rund ein Jahr nach Eröffnung des aqi Hotel Schladming kann das Haus der ersten Lifestyle-Hotelmarke von TUI Hotels & Resorts mit einer Erfolgsbilanz aufwarten: die Auslastung im ersten Winter lag bei 85 Prozent. Auch die ersten Stammgäste haben schon wiederholt im aqi eingecheckt. Im zweiten Jahr wird sich das aqi Hotel Schladming noch stärker als Aktiv-Hotel positionieren und die Synergien in der Region vermehrt nutzen.

2010 wird das aqi Hotel Schladming Partner der Mountainbike Hotels und der Road Bike Hotels, denn es bietet sowohl Straßenradsportlern als auch Mountainbikern den idealen Service. An einer Bike-Info-Corner erhalten radbegeisterte Gäste neben Übersichtskarten stets auch aktuelle Informationen und Wettervorhersagen. Weitere Extras sind: Tourenkarten, Roadbooks, Höhenprofile, GPS-Daten-Downloads der Touren. Im aqi Hotel kommen jedoch nicht nur Radfahrer auf Ihre Kosten, auch Wanderer erfreuen sich an insgesamt 490 Kilometern Wanderwege. Und wer es abenteuerlich mag, der findet zum Beispiel beim Klettern, Raften oder Canyoning den gewünschten Adrenalinpegel. Darüber hinaus stehen den Gästen des Hotels mit der Schladming-Dachstein Sommercard, die bereits ab der Sommersaison 2009 im Angebot inbegriffen war, über 100 Inklusivleistungen, wie z.B. die kostenlose Nutzung der Hallenbäder, Freibäder und Bergbahnen zur Verfügung. (tui)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: