2. Februar 2010, Schleswig-Holstein

Golfspielen ohne Clubmitgliedschaft in Schleswig-Holstein

Mit der play golf*-card bietet die Golf in Schleswig-Holstein GmbH (GISH) ab 2010 Golfneueinsteigern die Möglichkeit, ohne Nachweis einer Clubmitgliedschaft in verschiedenen Golfclubs in Schleswig-Holstein Golf zu spielen. Mit der absolvierten DGV-Platzreife und der neuen play golf*-card für 29 Euro im Jahr ist man auf rund 30 Golfanlagen in Schleswig-Holstein ein gern gesehener Gastspieler.

Kerstin Bornholdt, Geschäftsführerin der GISH erläutert das neue play
golf*-Konzept: „Mit unserem Produkt wollen wir vor allem Golfeinsteiger ansprechen, die sich nach absolvierter Platzreife noch an keinen Heimatclub gebunden haben bzw. binden wollen oder können. Mit der play golf*-Karte bieten wir – nicht nur den Unentschlossenen, sondern vor allem auch Wenigspielern – einen unkomplizierten und kostengünstigen Einstieg in den Golfsport. Für Golfanfänger eine tolle Möglichkeit erstmal verschiedene Clubs in Schleswig-Holstein als regulärer Greenfee-Spieler zu testen und in Augenschein zu nehmen. Für die Golf Clubs bietet diese Karte die Möglichkeit, die Einnahmen aus Spielgebühren zu steigern und neue Mitglieder zu gewinnen und langfristig an sich zu binden.“

Das neue play golf*-Angebot startet ab sofort und soll dazu beitragen, Anfängern den Golfeinstieg zu erleichtern und so vermehrt Golfinteressierte an den Golfsport heranzuführen. Die teilnehmenden Golfanlagen in Schleswig-Holstein gewähren den play golf*-Karteninhabern eine reguläre Spielmöglichkeit gegen Greenfee. Einzige Voraussetzung: Die Golf-Neulinge müssen ihre DGV-Platzerlaubnis beim erstmaligen Erwerb der Karte maximal 24 Monate vor dem Kaufdatum erlangt haben. Alle teilnehmenden Clubs und weitere Informationen unter www.golfkueste.de/playgolf.
(Golf in Schleswig-Holstein)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: